Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Historischer Kleidermarkt

Höchstädt

13.05.2015

Historischer Kleidermarkt

2015 steht für Höchstädt ganz im Zeichen der Pfalzgräfin und Herzogin Anna von Pfalz-Neuburg. Sie war sicherlich eine der bedeutendsten Frauengestalten des Fürstenhofes von Pfalz-Neuburg. Nach dem Tod ihres Mannes Herzog Philipp Ludwig von Pfalz-Neuburg zog die Herzogin am 3. Oktober 1615 von Neuburg aus in ihren Witwensitz Schloss Höchstädt ein.
Bild: Historischer Verein Höchstädt

Am Samstag können Gewänder geliefert werden

Höchstädt In Höchstädt gibt es heuer viel zu feiern! Am 12. und 13. Juni findet ein kleines historisches Fest statt, und bei einem großen Festwochenende vom 2. bis 4. Oktober wird der Einzug der Herzogin Anna in Schloss Höchstädt begangen. Es gibt also in diesem Jahr Anlass genug, um die historischen Gewänder wieder einmal aus den Schränken und Kisten hervorzuholen.

Manch einem passen diese ja noch, doch manchem sind sie inzwischen zu groß oder auch zu klein geworden.

Um möglichst vielen Bürgern und Bürgerinnen Gelegenheit zu geben, im historischen Gewand an den Festen teilzunehmen, veranstaltet der Historische Verein Höchstädt deshalb einen „historischen Kleidermarkt“.

Am heutigen Samstag, 16. Mai, von 10 Uhr bis 12 Uhr können die historischen Gewänder zum Verkauf in der Pausenhalle der Volksschule Höchstädt angeliefert werden.

Hier liegen Listen aus, in welche die einzelnen Gewandteile eingetragen werden, und jeder Verkäufer kann hier seine Kleidungsstücke selbst mit Preisschildern versehen. Achtung: Es wird nur gewaschene und gebügelte Kleidung angenommen!

Von 14 bis 17 Uhr findet dann der anonyme Kleiderverkauf statt. Ab 17.30 Uhr können die nicht verkauften Kleidungsstücke von den Besitzern wieder abgeholt werden. Ebenso wird das Geld für die verkauften Kleidungsstücke ausbezahlt. Historische Gewänder, die bis 18 Uhr nicht mehr abgeholt werden, nimmt der Historische Verein gerne als Spende für den Kostümfundus entgegen. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren