Newsticker
EU-Staaten dürfen ab Donnerstag keine Kohle mehr aus Russland importieren
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Höchstädt/Wertingen: Warum Straßen heißen, wie sie heißen

Höchstädt/Wertingen
18.10.2019

Warum Straßen heißen, wie sie heißen

Im Höchstädter Neubaugebiet Ensbach Süd ist die Straße nach dem ehemaligen Zahnarzt Dr. Karl Fackler benannt. Das gefällt nicht allen.
Foto: Birgit Hassan

Dass in Höchstädt eine Straße nach dem früheren Zahnarzt Dr. Karl Fackler benannt ist, stört einen Bürger. Und auch in Wertingen kritisiert der ehemalige Zweite Bürgermeister, dass manche Namen „völlig sinnlos“ seien.

Josef Konle kann das nicht verstehen. Mehr noch: Der Höchstädter will, dass das Straßenschild ausgetauscht wird. Nicht, weil es defekt ist oder nicht gefällt. Sondern weil der Mann, nach dem die Straße benannt wurde, in seinen Augen „für die Stadt und deren Bürger nichts Besonderes getan hat.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.