Newsticker

RKI meldet 11.409 neu mit Corona Infizierte
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Italienerin neu im Vorstand

Versammlung

28.05.2015

Italienerin neu im Vorstand

Der neue Vorstand der Deutsch-Italienischen Gesellschaft (von links): Dieter Schinhammer, Gerhard Rieder, Christl Leinauer, OB Frank Kunz, Werner Bosch, Agnes Brenner, Betty Pedretti, Karin Brichta und Christian Rothauszky.
Bild: DIG

Wahlen bei der Deutsch-Italienischen Gesellschaft

Bei der Jahreshauptversammlung der Deutsch-Italienischen Gesellschaft Dillingen fanden turnusgemäß Neuwahlen statt. Vorsitzender Werner Bosch begrüßte dazu neben rund 70 Mitgliedern auch Oberbürgermeister Frank Kunz. Im Vorstand ist nun wieder eine Italienerin mit Betty Pedretti als Zweiter Vorsitzenden, die Christian Rothauszky nachfolgt. Wiedergewählt wurden Vorsitzender Werner Bosch, Gerhard Rieder als Schatzmeister, Agnes Brenner als Schriftführerin, ebenso die Kassenprüfer Albrecht Witte und Wolfgang Herrmann. Ebenso einstimmig wurden auch fünf Beisitzer gewählt: Karin Brichta, Christl Leinauer, Christian Rothauszky (er war Zweiter Vorsitzender), Dieter Schinhammer und Waltraut Zanzani. Oberbürgermeister Frank Kunz dankte dem Vorstand für die wertvolle Unterstützung bei Begegnungen mit der Partnerstadt Bondeno und dem Einsatz für die dortigen Erdbebenopfer 2012. Die Vereinigung besteht bereits seit zehn Jahren, so wird am 17. Oktober im Chili mit italienischem Essen und Unterhaltungsprogramm mit allen Mitbürgern gefeiert.

Im Herbst gibt es zwei Vorträge: Mario Parisi, Dozent an der Universität Augsburg, referiert zur italienischen Politik und Barbara Pfeuffer, Studiendirektorin i.R., hält einen Vortrag über Leonardo Da Vinci. Der monatliche Stammtisch „Tavola rotonda“ findet am dritten Freitag des Monats statt. Eingeladen sind alle Interessierten, vor allem auch italienische Mitbürger. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren