Kulturtage

01.06.2019

Jetzt bewerben!

Die „Herbstzeitlose“ wird vergeben

Anlässlich der Dillinger Landkreis-Kulturtage 2019 wird wiederum der Kulturpreis „Herbstzeitlose“ vergeben. Im Herbst dieses Jahres soll der sechste Preisträger gekürt werden. Letztmals durfte sich Alfred Sigg aus Wertingen darüber freuen. Der Träger der Auszeichnung erhält neben einem ausgelobten Geldbetrag auch eine künstlerisch wertvolle Glasskulptur in Gestalt einer Herbstzeitlosen.

Mit der Auszeichnung sollen kulturschaffende Einzelpersonen oder Gruppierungen bedacht werden, die im Landkreis Dillingen beheimatet sind. Folgende Kriterien liegen der Auswahl zugrunde: generelle kulturelle und gesellschaftliche Bedeutung, Nachweis einer längerfristigen Tradition beziehungsweise eines langfristigen Engagements, Nutzbarkeit für Dritte, Einbindung des Engagements in das regionale Umfeld, thematische Bedeutsamkeit, ein auf Nachhaltigkeit ausgerichteter innovativer Ansatz.

Der Kunstpreis wird zu den 21. Landkreis-Kulturtagen vergeben, die heuer vom Samstag, 21. September, bis Samstag, 12. Oktober, über die Bühne gehen. Mit dem Namen „Herbstzeitlose“ verbindet der Vorstand des Trägerkreises „DLG-Kultur und Wir“ Heimatverbundenheit, Bodenständigkeit, blühendes Leben, Vergänglichkeit, aber auch neues Wachstum, Ausdauer und Kontinuität. Ab sofort können Bewerbungen bei der Geschäftsstelle „DLG-Kultur und WIR“, Große Allee 24, Dillingen, unter der E-Mail-Adresse lydia.edin@landratsamt.dillingen.de bis zum Mittwoch, 26. Juni, eingereicht werden. Die Volksbanken und Raiffeisenbanken im Kreis sponsern den Preis in Höhe von 3000 Euro; der kann auch auf mehrere Preisträger verteilt werden.

Dem Bewerbungsschreiben sollen Referenzen sowie eine tabellarische Kurzbeschreibung des Projekts oder der Aktivitäten der vorgeschlagenen Personen mit zwei Bildnachweisen beigefügt werden. Neben einer Eigenbewerbung sind auch Vorschläge Dritter möglich. (pm) Foto: DZ-Archiv

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren