Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

Wertingen
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Ort

Artikel zu „Wertingen“

Die Firma Creaton in Wertingen stellt Dachziegel her. Nun wurde sie von der Wienerberger AG übernommen.
Wertingen

Creaton-Übernahme in Wertingen ist jetzt vollzogen

Der Wertinger Dachziegel-Hersteller mit seinen acht Standorten gehört nun zum Tonbaustoff-Hersteller Wienerberger. Stehen für den Standort in der Zusamstadt Veränderungen an?

In Kübeln müssen die Handballer des TSV Wertingen – hier Michael Garmaier – das Wasser, das vom Dach der Gymnasiumshalle tropft, immer wieder auffangen.
Handball/Schulsport

Für Wertinger Schüler wird es nass beim Sportunterricht

Plus Regenwasser tropft seit gut zwei Monaten immer wieder auf den Hallenboden in der Pestalozzistraße. Das hat Folgen für die Handballmannschaften des TSV Wertingen und den Schulsport.

Reiner und Sabrina Egger belohnen sich am Wochenende mit einem leckeren Eis.
Wertingen

Eiscafé Casal in Wertingen hat die Saison 2024 eröffnet

Plus Die obere Eisdiele am Wertinger Marktplatz ist bereits in die neue Eissaison gestartet. Welche Geschichte hinter den italienischen Gastgebern steckt.

Sabine Simon und Markus Egger bei der Planung: Das Paar betreibt das Restaurant Gänsweid in Wertingen.
Wertingen

Von der KfZ-Werkstatt zum Restaurant: Zu Gast im Wertinger "Gänsweid"

Plus Das Restaurant direkt an der Zusaminsel hat eine offene Küche und industriellen Charme. Einen Blick hinter die Kulissen geben die beiden Gastgeber Sabine Simon und Markus Egger.

Steht die Stadt vor dem Niedergang? Das empfindet zumindest ein Wertinger Bürger so.
Wertingen

Grünen-Stadträtin widerspricht Wertinger "Niedergang"

In einem offenen Brief schrieb ein Wertinger Bürger über den aus seiner Sicht schlimmen Zustand der Stadt. Nun bezieht Stadträtin Hertha Stauch Stellung.

Alles negativ in und an Wertingen – das findet zumindest ein Bürger und richtet sich in einem offenen Brief an den Bürgermeister.
Wertingen

Leerstände und kein Grund zur Freude: Wie steht es um Wertingen?

Plus In einem offenen Brief an den Bürgermeister schreibt ein Wertinger vom "Niedergang" der Stadt. Er nennt einige Kritikpunkte. Was Willy Lehmeier dazu sagt.

Getanzt wurde auf dem Gauschützenball in Wertingen zur Musik von Duo Grenzenlos.
Wertingen

Gäste aus Unterschöneberg richten den Gauschützenball in Wertingen aus

Plus Den besten Zehner schoss Gau-Damenkönigin Gisela Leutenmaier im vorigen Jahr. Ihr Verein war deshalb dran, den diesjährigen Gauball zu organisieren. Der vereinte einmal mehr die Generationen.

Der Dorfgraben führt nur Wasser, wenn es geregnet hat. Der Graben fließt bei Hettlingen in die Zusam.
Hettlingen

Verunreinigung im Wasser: Was stimmt nicht im Hettlinger Dorfgraben?

Mitarbeiter des Wasserwirtschaftsamtes haben eine Verunreinigung in dem kleinen Gewässer entdeckt. Dort hat sich ein Abwasserpilz gebildet.

Nach der Musical-Reise durch Wertingen freuten sich viele Gewinnerinnen und Gewinner über ihre Preise.
Wertingen

Eine Musical-Reise durchs Städtle

Die Aktion war mit einem Gewinnspiel der Wirtschaftsvereinigung Wertingen verknüpft. Viele Gewinnerinnen und Gewinner freuten sich über ihre Preise.

Der amtierende erste Vorsitzende Ernst König (links) ernannte Alfred Schrödl zum neuen Ehrenvorsitzenden (rechts).
Wertingen

Wertinger Reservisten ernennen Alfred Schrödl zum Ehrenvorsitzenden

Der traditionelle Wintermarsch diente als Rahmen für diese besondere Ehrung. Was der neue Ehrenvorsitzende alles für seinen Verein getan hat.

Das Gasthaus zum Lamm in der Wertinger Mühlgasse hat seit Ende Januar geschlossen.
Wertingen

Was wird nun aus dem alten Gasthaus zum Lamm in Wertingen?

Plus Der neue Eigentümer hat mittelfristig noch keine Pläne für das Gebäude. Kurzfristig aber kann er sich vorstellen, dass die Wirtschaft weitergeführt werden könnte.

Das Aufspieln beim Wirt der Kleinkunstbühne Lauterbach findet jetzt in Gottmannshofen statt. Mit dabei ist die Gruppe "Schwäbischwild".
Gottmannshofen

Musik, Gesang und ein Urgestein

Das Aufspieln beim Wirt geht in Gottmannshofen weiter. Die Kleinkunstbühne Lauterbach zieht damit in einen der letzten traditionellen Gasthöfe des Zusamtals um.

In Wertingen haben Unbekannte mutwillig das Schloss zur Zugangshalle der Schwabenhalle verklebt.
Wertingen

Schloss zur Schwabenhalle in Wertingen mutwillig verklebt

In der Nacht von Samstag auf Sonntag haben unbekannte Täter eine Sachbeschädigung an der Schwabenhalle in Geratshofen verursacht. Die Polizei bittet um Hinweise.

Ronja Eisele (rechts) versucht, die Kissinger Abwehr zu überwerfen. Wertingens Damen spielten gut mit, unterlagen aber letztlich 17:25.
Handball

Wertingens Frauen führen gegen Kissing – und gehen erneut leer aus

Handball: Die TSV-Männer holen dagegen in Königsbrunn zwei Punkte für den Bezirksliga-Erhalt.

Ein Mann aus Wertingen hat einen Schockanruf erhalten: Seine Tochter habe einen Verkehrsunfall verursacht.
Wertingen

Schockanruf in Wertingen: Ein Betroffener erzählt

Plus Ein Wertinger bekommt einen Anruf: Seine Tochter habe eine Frau überfahren. Die Betrüger fordern 56.000 Euro Kaution. Wie der Mann die Betrugsmasche erlebt hat.

Vielfältige Kunst wird bei der Ausstellung "Großes Wiedersehen" zum Stadtjubiläum in Wertingen zu sehen sein.
Wertingen

Ein großes Wiedersehen der Kunst in Wertingen

Zum 750-jährigen Jubiläum der Stadt Wertingen gibt es eine große Ausstellung mit zahlreichen Kunstschaffenden der Vergangenheit und Gegenwart. Auftakt ist am 3. März.

Das Haus mit den vielen Malereien in der Wertinger Pfarrgasse soll umgebaut und saniert werden.
Wertingen

Im Brandelik-Haus in Wertingen sollen Wohnungen entstehen

Plus Ehemals gab es in dem mit Malereien verzierten Gebäude in der Wertinger Pfarrgasse Maler- und Bastelbedarf. Jetzt soll es saniert und umgebaut werden.

Der Erhalt großer und langlebiger Bäume auf Privatgrundstücken in Wertingen wird gefördert.
Wertingen

Jetzt gibt es Geld für alte und große Bäume in Wertingen

Plus Wertingen führt einen Zuschuss zum Erhalt von Bäumen auf Privatgrund ein. Daneben geht es im Bauausschuss um einen nachhaltigen Dachgarten, der kühlt und Kohlenstoffdioxid bindet.

Das Wasserwirtschaftsamt informierte die Polizei, nachdem ein Bach in Wertingen durch eine Biogasanlage verunreinigt worden sein könnte.
Wertingen

Wasserwirtschaftsamt prüft mögliche Wasserverunreinigung in Wertingen

Das Wasserwirtschaftsamt in Donauwörth hat in Wertingen Proben entnommen, weil in einem Bach Verschmutzungen auffielen. Nun ermittelt auch die Polizei.

Wie die Sonne immer wieder die Wolken durchbricht, sind auch wir in der Lage, innere und äußere Grenzen aufzubrechen.
Kommentar

Grenzen erkennen und aufbrechen

Plus Die Astrologie hilft uns zu erkennen, wie wir Grenzen überschreiten können. Am Beispiel von Laugnas Bürgermeister.

Norbert Ronecker und seine Frau Sigrid Wimmer-Ronecker (hinter der Bar von links) bieten in der Kaffeewelt "Lot 21" eine besondere Wohlfühlatmosphäre an. Die genießt auch Stammkunde Johann Erber aus Lauingen regelmäßig.
Wertingen

Wertinger Familie verwirklicht die Träume von Sprachen und Kaffee

Plus Die Roneckers bringen mit ihrer Kaffeerösterei südamerikanischen Flair in die Stadt Wertingen und öffnen mit ihrer Sprachschule den Blick in die weite Welt.

Beste Stimmung erzeugte das Wertinger Altenwerk-Team bei der Faschingsveranstaltung im Pfarrheim.
Wertingen

Mit dem Altenwerk lachen und staunen

Bewährt lustige Einlagen präsentierte das Wertinger Team den Senioren und Seniorinnen zum Fasching.

Ein imposantes Erscheinungsbild bei höchsten Zuchtwerten (140/129) bot dieser natürlich hornlose „Milford“-Sohn (Züchter: Schröppel, Kleinsorheim). Er überstrahlte alle anderen.
Wertingen

Ein Bulle überstrahlt alle anderen

Ein besonderes Angebot an Stieren zieht viele Käufer zum Zuchtviehmarkt in Wertingen. Topgenetik bleibt im heimischen Zuchtgebiet.

Künstler Manfred Johannes Nittbaur bei der Arbeit im Freien. Am Rosenmontag feiert der Wertinger seinen 75. Geburtstag.
Wertingen

Wertinger Künstler: „Ich ließ mich nicht verbiegen“

Der Wertinger Künstler Manfred Johannes Nittbaur feiert am Rosenmontag seinen 75. Geburtstag. Er bezeichnet sich selbst als „Grenzgänger in der Kunst“.


Das Gasthaus zum Lamm in der Wertinger Mühlgasse ist seit Ende Januar geschlossen.
Wertingen

Gasthaus zum Lamm in Wertingen hat geschlossen

Plus Ins "Lampl" kamen die Stammgäste vor allem, um ein Bierchen zu trinken, sich auszutauschen und in Erinnerungen zu schwelgen. Nun wird das Wirtshaus verkauft.

Ringvorsitzender August Drexler (links) und AELF-Chef Dr. Reinhard Bader (rechts) ehrten die besten Rindermäster Schwabens (von links): Thomas Wiedemann, Josef Mayr, Thomas Schreitmüller, Monika Huber für die Müller GbR, Josef Wollmann-Seiler, Vitus Heinrich, Armin Frank, Michael Asam, Matthias Greppmeir und Hermann Mayr.
Gottmannshofen

Bullenmästertag in Wertingen: Nachfrage nach Rindfleisch geht zurück

Dennoch konnten sich die Landwirte auf dem Schwäbischen Bullenmästertag in Gottmannshofen über gute Preise freuen.

Maria Knab, Nathalie Mörgenthaler, Stephanie Preussner und Lissy Herrmann (von links) machen als Hexen darauf aufmerksam, dass vor der Grundschule in Wertingen Schrittgeschwindigkeit herrscht.
Wertingen

Hexen "blitzen" Elterntaxis vor der Grundschule in Wertingen

Plus In der Fèrestraße wird zu schnell gefahren, finden Schülerlotsen und der Elternbeirat. Um darauf aufmerksam zu machen, haben sie schon viele Aktionen gestartet.

"Hexenradar blitzt" in der Wertinger Fèrestraße die Elterntaxis, die zu schnell fahren. Es handelt sich um eine Aktion von Elternbeirat und Schülerlotsen.
Kommentar

Aktionen gegen Elterntaxis in Wertingen sind berechtigt

Plus Weil es vor der Grundschule in Wertingen oft zu gefährlichen Verkehrssituationen kommt, gibt es Aktionen gegen "Elterntaxis". Diese lösen einen Teufelskreis aus.

Nach einem Unfall in Wertingen sucht die Polizei nun Zeugen.
Wertingen

Auto in Wertingen angefahren: Polizei sucht Fahrzeughalter

Ein junger Mann beschädigt beim Ausparken ein Auto in Wertingen. Doch der Fahrzeughalter ist nicht aufzufinden. Die Polizei sucht nun Hinweisgeber.