Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt wieder und liegt jetzt bei 442,1
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Kulturnacht Gundelfingen: Schlendern, staunen, einkaufen

Kulturnacht Gundelfingen
24.09.2016

Schlendern, staunen, einkaufen

Ausdrucksstark: „Spiegel meiner Seele“, so lautet der Titel der Ausstellung des Beeker Malers Guliël Erven, die  im Haus der Senioren eröffnet wurde. Es war gleichzeitig die Eröffnung der Gundelfinger Kulturnacht. Das Foto zeigt den Künstler vor seinem Werk „Der Wächter“.
6 Bilder
Ausdrucksstark: „Spiegel meiner Seele“, so lautet der Titel der Ausstellung des Beeker Malers Guliël Erven, die  im Haus der Senioren eröffnet wurde. Es war gleichzeitig die Eröffnung der Gundelfinger Kulturnacht. Das Foto zeigt den Künstler vor seinem Werk „Der Wächter“.

Die Gundelfinger Kulturnacht lockt mehr Menschen als in den Jahren zuvor an. Wirtschaftsvereinigungs-Chef Rainer Hönl erklärt die Bedeutung des Events. Und ein Künstler aus Beek verzaubert die Besucher.

Ulrike Albrecht und Silvia Wagenhuber sind gut gelaunt. Sie stoßen am Freitagabend in der Professor-Bamann-Straße mit Aperol Spritz auf die Gundelfinger Kulturnacht an. „Das ist unser Feierabendtrunk“, sagt Wagenhuber. Und wenn in Gundelfingen etwas los ist, dann gehe sie auch hin. So denken offensichtlich viele. Denn die dritte Kultur- und Einkaufsnacht in der Gärtnerstadt, ein Gemeinschaftswerk von Wirtschaftsvereinigung und Kulturforum, ist besser besucht als in den Jahren zuvor.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.