Newsticker
Spahn will Priorisierung für AstraZeneca sofort aufheben
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Landkreis Dillingen: Polizei meldet weitere Betrugsfälle im Landkreis Dillingen

Landkreis Dillingen
04.05.2021

Polizei meldet weitere Betrugsfälle im Landkreis Dillingen

Bezahlt hat ein Holzheimer die Speicherkarte, die er im Internet bestellt hat. Nur erhalten hat er die Ware nicht.
Foto: Alexander Heinl, dpa (Symbol)

Gleich zwei Landkreisbürger haben in den vergangenen Tagen mit Betrügern zu kämpfen. Ein Holzheimer bestellt eine Speicherkarte, ein Syrgensteiner soll Lotto gespielt haben.

Gleich zwei Betrungsfälle hat die Polizei in den vergangenen Tagen im Landkreis Dillingen registriert. In Holzheim hatte ein Mann über ein Online-Portal eine Grafikkarte im Wert von 290 Euro erhalten. Das Geld überwies er nach Angaben der Beamten direkt – die Ware erhielt er nicht. Stattdessen hatte der Verkäufer ihn blockiert.

Regelmäßige Telefonanrufe durch Betrüger im Landkreis

Regelmäßige Anrufe von einem angeblichen Mitarbeiter der Bundeszentrale Kiel meldete ein Syrgensteiner bei der Polizei. Der Anrufer habe ihm weis machen wollen, dass er an einer Lotterie teilgenommen habe und nun für die Kosten aufkommen soll. Die genaue Höhe teilte der Anrufer nicht mit. Noch, so die Polizei, ist kein Schaden entstanden. (pol)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren