Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Polen will keine neuen Waffenlieferungen mehr mit Ukraine vereinbaren
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Höchstädt: Eine Reise in exotische Tierwelte und ferne Länder

Höchstädt
13.09.2023

Eine Reise in exotische Tierwelte und ferne Länder

Bei der Vernissage im Höchstädter Geigerturm hätte die Stimmung nicht besser sein können (von links): Stadtrat Rainer Wanek, Erika Grob-Rieß, Jasmin Behringer, Landrat Markus Müller, Zweiter Bürgermeister Stephan Karg, Kulturforumleiterin Claudia Kohout.
Foto: Kulturforum

Jasmin Behringer in Höchstädt eine besondere Ausstellung im Geigerturm aufgebaut. Die Vernissage war ein Höhepunkt - und gleichzeitig ist die letzte in diesem Jahr.

Das Kulturforum der Stadt Höchstädt veranstaltete im 20. Jubiläumsjahr seine für heuer letzte Kunstausstellung im Geigerturm in der Geigergasse Höchstädt mit der Künstlerin Jasmin Behringer aus Oberliezheim. Vergangenen Freitag fand die Vernissage mit rund 90 Gästen statt. Zweiter Bürgermeister Stephan Karg freute sich über die gelungene Ausstellungseröffnung und bedankte sich bei Claudia Kohout vom Kulturforum für die perfekte Organisation. Landrat Markus Müller zeigte sich begeistert von der Auswahl der Bilder. In seinem Grußwort zitierte er den ehemaligen Bundespräsidenten Johannes Rau: „Kultur ist kein Sahnehäubchen, sondern die Hefe im Teig“. Bei herrlichem Spätsommerwetter war Partystimmung in der Geigergasse. Die Besucherinnen und Besucher fühlten sich sichtlich wohl und genossen die laue Nacht. Ein 1974er-Bulli, der vor dem Geigerturm geparkt wurde, und in dem ebenfalls Bilder der Künstlerin ausgestellt waren, bildete einen Blickfang der besonderen Art.

Die Katze war oft ein Motiv

Die Künstlerin Jasmin Behringer aus Oberliezheim: „Ich freue mich sehr, im Geigerturm meine Bilder ausstellen zu können“. Schon als junges Mädchen war ihr Stubenkater oft ihr Motiv. Erst wenn sie zeichnet, ihr Gegenüber genau beobachtet, wird ihr die Individualität bewusst. Weiche Pinselstriche zeigen sein glattes gestreiftes Fell, seine lustigen Barthaare wirken wie Kalligrafie und die aufgeweckten Kulleraugen bekommen mit Kohle eine tiefe Ausstrahlung. 

Die Oberliezheimerin lässt ihr Herz sprechen

Mit ihren Bildern lässt sie ihr Herz und ihre ganze Bewunderung sprechen. Aquarelle malt sie schon sehr lange, doch das Kohlezeichnen hat sie erst in ihren Urlauben in Thailand auf einem Markt von einheimischen Straßenkünstlern erlernt. Dadurch bekam Jasmin Behringer die Möglichkeit, ihren Bildern einen besonders plastischen und realistischen Ausdruck zu verleihen. Die Kombination zwischen Leichtigkeit und Lebendigkeit der Tiere in Einklang zu bringen, ist ihre Vision. Ihr Skizzenblock ist stets in ihrem Handgepäck und wann immer sich eine schöne Kulisse bietet, lässt sie der Kreativität unter freiem Himmel ihren Lauf, zückt Block und Bleistift und hält den besonderen Moment fest. Die Kunstausstellung ist nur noch am Sonntag, 17. September von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Die Künstlerin ist anwesend und freut sich auf viele Besucher. Der Eintritt ist frei. (AZ)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.