Newsticker
RKI: 140.160 neue Corona-Ansteckungen, 170 Todesfälle – Inzidenz steigt auf 706,3
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Landkreis Dillingen: Wohin geht es für die Gastro-Branche im Landkreis Dillingen?

Landkreis Dillingen
13.01.2022

Wohin geht es für die Gastro-Branche im Landkreis Dillingen?

Die Überprüfung der Impf- und Testnachweise stellt das Personal in der Gastronomie vor große Herausforderungen. Zumal man immer auf dem Laufenden bleiben muss.
Foto: Jasmin Miehle (Symbolbild)

Plus Manche Gastwirte im Kreis Dillingen sind zermürbt. Die Servicekräfte sind mit der Kontrolle der Nachweise stark gefordert. Und welche Regeln gelten eigentlich?

Sabine Simon, Chefin im Wertinger Restaurant Gänsweid ist frustriert. „Die Zwangsschließung dauerte viel zu lange und war für uns brutal frustrierend“, erklärt die erfahrene Restaurantfachfrau mit Stationen wie das ehemalige „Drei Mohren“ in Augsburg, Schloss Elmau bei Mittenwald und das Eibsee Hotel in Grainau.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.