Newsticker
Berlin setzt Präsenzpflicht an den Schulen vorläufig aus
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Mödingen/Bergheim: Wer hat in Bergheim die Thuja-Hecken in Brand gesteckt?

Mödingen/Bergheim
04.01.2022

Wer hat in Bergheim die Thuja-Hecken in Brand gesteckt?

Als immergrüne Hecke eignet sich zum Beispiel die Thuja, auch Lebensbaum genannt. Von ihr gibt es mehrere Sorten, die das ganze Jahr hindurch grün sind. In Bergheim wurden mehrere solcher Hecken vermutlich absichtlich in Brand gesetzt.
Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Die Polizei Dillingen meldet, dass in dem Ortsteil von Mödingen von Sonntag auf Montag gleich mehrere Hecken gebrannt haben. Jetzt wird ermittelt.

In der Nacht von Sonntag, 23 Uhr, auf Montag, 9.30 Uhr, hat im Mödinger Ortsteil Bergheim auf Höhe der Finninger Straße eine Hecke gebrannt. Hierbei entstand ein Sachschaden von 600 Euro. Der Brand wurde erst nachträglich bekannt.

Wer hat in Bergheim etwas beobachtet?

Zur gleichen Zeit war auch im Kapellenweg eine Hecke mit drei Thuja Sträuchern in Brand geraten, dabei entstand ein Sachschaden von 200 Euro. Hinweise auf eine Brandursache gibt es derzeit noch nicht, diesbezüglich werden weitere Ermittlungen geführt. Die Polizei Dillingen bittet unter Telefon 09071/56-0 um Zeugenhinweise. (pol)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.