Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland

Konzertreihe

15.01.2015

„punkt5“ kommt an

Besondere Künstler in Bissingen

Es war ein Versuch, der auf eine große Resonanz stieß und der bisher einhelliges Lob ausgelöst hat: Die Konzertreihe „punkt5“, von der Familie Wahl im Schloss in Bissingen ins Leben gerufen, deren erste Saisonhälfte 2014/15 nun abgeschlossen ist. Das Publikum war begeistert und voll des Lobes über das Ambiente der hochklassigen Konzerte mit international renommierten Künstlern im Schertlin-Saal.

Einen fulminanten Auftakt boten die drei Streichvirtuosen David Frühwirth, Johannes Zahlten und Wen-Sinn Yang. Kurz vor Weihnachten sorgten die jungen Sänger des Trinity Boys Choir aus London für eine großartige musikalische Bescherung. Zunächst gastiert am Samstag, 28. Februar, um 17 Uhr der italienische Meistergitarrist Aniello Desiderio, in Fachkreisen als „Il Fenomeno“ (das Phänomen) bezeichnet, im Schloss Bissingen. Zwei weitere große Ereignisse sind im Frühjahr und Frühsommer geplant: Zunächst wird der virtuose Musiker Marcin Zdunik am 16.und 17. Mai die sechs Bach-Suiten für Violoncello präsentieren.

Am 28. Juni findet ein weiteres musikalisches Ereignis statt, wenn die britischen Sänger von Voces ihr Programm unter dem Titel „Lux“ vorstellen werden. Hier werden alle Kompositionen von Tallis und Byrd bis hin zu John Tavener mit Licht zu tun haben. (HER)

Der Vorverkauf (Brigitte Braun, Rathaus Bissingen, Telefon 09084/9697-0) für die zweite Saisonhälfte hat mittlerweile begonnen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren