Newsticker

Länder wollen an Weihnachten und Silvester Treffen von bis zu zehn Personen erlauben

Fußball-Bezirksliga

13.02.2018

Gekämpft und nicht verloren

Glötter spielen 1:1 im Testspiel gegen Landesligist Ichenhausen

Auch beim zweiten Test gegen einen Landesligisten auf dem Wertinger Kunstrasenplatz hielten die Glötter mehr als gut mit und erkämpften sich gegen den SC Ichenhausen ein 1:1-Unentschieden.

Erneut musste Spielertrainer Markus Rolle selbst eine Innenverteidigerposition einnehmen. Nachdem Matthias Berndl und Christoph Schuhmair erneut passen mussten, stand mit Benedikt Krist nur ein etatmäßiger Innenverteidiger zur Verfügung. Für die beiden Lilien-Trainer nicht die einzige Baustelle vor diesem Test, da mit Schrettle, Peter Rolle und Thum weitere Spieler absagen mussten. So durfte Rückkehrer Christoph Rolle nach nur zwei Trainingseinheiten im SSV-Zentrum gleich von Beginn an ran.

Die neuformierten SSV-Kicker hatten zunächst Probleme mit dem Team von Ex-Profi Oliver Unsöld. Schon in der zweiten Minute gelang Daniel Dewein per Heber über Keeper Trenker das 1:0. Mit zunehmender Spielzeit fanden dann auch die Lilien immer besser in diesen Test. Der Ausgleichstreffer von Peter Matkey nach Vorarbeit von Manuel Stredak war nach gut 22 Minuten nicht unverdient. Bis auf die fünfzehn Minuten direkt nach dem Seitenwechsel konnte der Bezirksligist mit seinen Mitteln mehr als gut dagegenhalten.

Der SCI ließ in dieser Phase die Führung liegen. Zum Ende der Partie machte es Glött dem Landesligisten gleich und konnte aussichtsreiche Konterchancen nicht erfolgreich abschließen – es blieb beim 1:1.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren