Newsticker

Zahl der Neuinfektionen in Italien stabilisiert sich - mehr als 100.000 bestätigte Fälle in New York
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lokalsport
  4. Zweitliga-Spitzenspiel in Schretzheim

Schretzheim/Mörslingen

27.02.2020

Zweitliga-Spitzenspiel in Schretzheim

Kurz vor dem „Einschlag“.
Bild: Karl Aumiller

Sportkegeln: Bayernliga-Spitzenreiter beim SKK Mörslingen - aber die Gastgeber sind nicht chancenlos.

BC Schretzheim : Die Faschingspause ist beendet, die Zweite Bundesliga der Kegeldamen geht in die entscheidende Phase. An den ausstehenden vier Spieltagen werden die Titel- und Abstiegsfrage beantwortet. Am Sonntag (14.30 Uhr) kommt es zum Topspiel zwischen Schretzheims drittplatzierten Frauen und dem Tabellzweiten Poing II. Beide Teams trennt nur ein Punkt. Gastgeber Schretzheim muss seine ganze Heimstärke auszuspielen, denn die Gäste gehören auf fremden Bahnen mit 9:5 Punkten zu den stärksten Teams. Das Hinspiel gewannen die Oberbayerinnen.

Hohe Auswärtshürde für Herren des BC Schretzheim

Eine schwere Aufgabe haben Schretzheim Bayernliga-Herren bei den zu Hause noch ungeschlagenen Pasingern zu bewältigen. Auf den Bahnen in der Säbener Straße sind die Gastgeber eine Macht. Der BCS steht auf einem gesicherten achten Platz.

Die BOL-Frauen empfangen am Sonntag (12 Uhr) den Tabellensiebten Karlshuld und wollen dabei ihre makellose Heimbilanz (14:0) weiter verbessern. Auf Spitzenreiter Meitingen fehlt nur Pünktchen Differenz besteht. Die BL-Herren (Samstag, 15.30 Uhr) müssen zum Schluss nochmals alle Kräfte mobilisieren, um dem drohenden Abstieg zu entrinnen. Gleich zweimal müssen die Bezirksligafrauen antreten: am Samstag (13 Uhr) gegen den Tabellenführer Edelshausen und am Sonntag (11 Uhr) beim Zweiten Kipfenberg auflaufen. Der Kampf um die Meisterschaft wird bei der Jugend entschieden. Tabellenführer BCS muss ins Ries und sich am Freitag um 17.30 Uhr dem Tabellenzweiten SpG Munningen/Goldburghausen/ Nördlingen stellen. (hefr)

Zweitliga-Spitzenspiel in Schretzheim

Pause für Mörslingen beendet

SKK Mörslingen : Nach zweiwöchiger Pause empfängt Bayernligist Mörslingen am Samstag um 12 Uhr den derzeitigen Tabellenführer SKC Töging-Erharting zu Hause in der Schlössle-Arena. Dort konnten die Gäste aus Oberbayern um ihren Kapitän Karlheinz Leserer bereits die vergangenen beiden Spiele für sich entscheiden und sind auch jetzt wieder Favorit. Weil aber auch die Gastgeber gut in Form sind, dürfen sich die Zuschauer sich auf ein spannendes Match freuen. Im Anschluss um 16 Uhr findet die Partie zwischen Mörslingen II und dem TSV Aichach statt. Ein Sieg des SKK gegen das BOL-Schlusslicht wäre wichtig, um nicht selbst auf einen Abstiegsrang zu rutschen. (be)

Weitere SKK-Spiele: Samstag, 13 Uhr, SKC Bächingen II – SKK Mörslingen III; Sonntag, 13.30 Uhr, Frauen SpG Eitensheim-Lenting – SKK Mörslingen I

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren