1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lokalsport
  4. Zweitliga-Zweiter empfängt den Ersten

Schretzheim

29.11.2019

Zweitliga-Zweiter empfängt den Ersten

Gut in Schwung: Schretzheims Marion Frey kegelt aktuell in Topform. In der Zweiten Bundesliga ist sie Schnittlisten-Zweitbeste.
Bild: Karl Aumiller

Sportkegeln: Damen-Topspiel in den Kleeblattstuben ist auch das Duell zweier Topspielerinnen.

BC Schretzheim: Höhepunkt des neunten Spieltags in der Zweiten Kegel-Bundesliga Süd-Mitte der Frauen ist am Sonntag (14.30 Uhr) das Duell zwischen dem Tabellenzweiten Schretzheim (12:4) und Tabellenführer DJK Ingolstadt (15:1). Der Gast und Bundesliga-Absteiger ist als einziges Team noch unbesiegt, nur Aufsteiger Fürstenfeldbruck konnte dem Spitzenreiter ein Remis abringen. Schretzheim schwimmt derzeit aber auf einer Erfolgswelle und ist seit sechs Spieltagen unbesiegt.

Schretzheim stellt die Nummer zwei

Diese Serie soll gegen den Favoriten halten, der einige Hochkaräter wie die aktuelle Nummer eins der Liga, Raphaela Heinz (Auswärtsschnitt 574), in seinen Reihen hat. Bei den Gastgeberinnen kegelt Marion Frey seit Wochen in Topform und ist die Nummer zwei der Schnittliste (Heimschnitt 586).

Für die Bayernliga-Herren der Kleeblättler steht ein richtungsweisendes Spiel an. Beim Tabellenvorletzten SpG Peiting-Schongau gilt es, die bisher unbefriedigende Saison (6:10 Punkte) aufzubessern. Ein Sieg, so lautet das Ziel. Peiting-Schongau ist zu Hause noch ohne Zähler. Die Bezirksliga-Herren fahren zum etwa gleichstarken Tabellensiebten Haldenwang.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren