1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. 90 Leitpfosten auf Kreisstraße zerstört

Harburg 

08.11.2019

90 Leitpfosten auf Kreisstraße zerstört

Bild: Uta Baumann

Ein unbekannter hat vermutlich mit einer landwirtschaftlichen Maschine, Leitpfosten umgenietet. Einige sind gebrochen, andere aus der Verankerung gerissen. 

Im Laufe der Nacht vom 6. auf 7. November sind auf der Kreisstraße DON 9 zwischen Oppertshofen und Mauren in beiden Fahrtrichtungen insgesamt sage und schreibe 90 Leitpfosten herausgerissen worden. Zum Teil sind die Pfosten mittig durchgebrochen und somit auch für nicht mehr verwendbar. Der Rest ist mitsamt Verankerung aus dem Boden gerissen. 

Polizei sucht Zeugen oder den Unfallflüchtigen

Anhand des Schadensbildes liegt laut Polizei die Vermutung nahe, dass es sich bei dem verursachenden Fahrzeug um eine überbreite landwirtschaftliche Maschine gehandelt hat, bei der Teile der Gerätschaft in den Grünstreifen hineinragten. Der entstandene Schaden bewegt sich nach Angaben der Straßenmeisterei im deutlich vierstelligen Bereich. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei Polizeiinspektion Donauwörth unter der Telefonnummer 0906 / 70 66 70 zu melden. Diese hat ein Ermittlungsverfahren wegen Unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle eingeleitet. (dz)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren