Newsticker
RKI meldet 16.417 Neuinfektionen und 879 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. B25: Ampel an Bahnbrücke bei Donauwörth wird vorläufig abgeschaltet

Donauwörth

26.08.2020

B25: Ampel an Bahnbrücke bei Donauwörth wird vorläufig abgeschaltet

Staugefahr vor der Ampel auf der B25 an der Bahnbrücke zwischen Donauwörth und Ebermergen.
Bild: Wolfgang  Widemann

Plus Gute Nachricht für Verkehrsteilnehmer auf der B25 zwischen Donauwörth und Ebermergen: Die Straße ist bald wieder frei. Doch das bleibt nicht so.

Verkehrsteilnehmer auf der B25 zwischen Donauwörth und Ebermergen können aufatmen – zumindest vorerst: Voraussichtlich am Donnerstagnachmittag wird die Ampel an der Bahnbrücke bei Binsberg ausgeschaltet und die Straße ist wieder frei befahrbar.

Jedoch: In der kommenden Woche wird das Nadelöhr noch einmal ein paar Tage halbseitig gesperrt – und es sind erneut Verkehrsbehinderungen zu erwarten.

Schaltung der Ampel nachgebessert: Kürzere Staus auf der B25

Derzeit laufen bekanntlich Baugrunduntersuchungen an der Bundesstraße im Bereich der Bahnbrücke. Es sind zwei Bohrungen vorgesehen. Mit der ersten Bohrung wurde am Montag begonnen. Die Ampelschaltung sorgte dafür, dass es im Berufsverkehr zu längeren Staus kam. Dies nervte zahlreiche Verkehrsteilnehmer. Weil bei der Ampelschaltung nachgebessert wurde und mancher Autofahrer über Ebermergen und Wörnitzstein auswich, hielten sich die Behinderungen am Mittwoch in Grenzen, so Stephan Roßmanith, Pressesprecher der Polizeiinspektion Donauwörth.

Am Montag geht es auf der B25 noch einmal los

Die erste Bohrung wird wohl im Laufe des heutigen Donnerstags abgeschlossen. Dann ist die Ampel erst einmal nicht mehr nötig. Am Montag, 31. August, gehen die Arbeiten weiter. Sie sollen erneut vier Tage in Anspruch nehmen. Der Verkehr kann dann wieder nur wechselseitig die Baustelle passieren. Das Staatliche Bauamt Augsburg weist darauf hin, dass es wieder zu Staus kommen kann.

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren