Newsticker
Spahn: Anlass zur Zuversicht für Sommer – aber mit Vorsicht
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Bluttat in Donauwörth: Mordprozess: Rätsel um ein Geschenk

Bluttat in Donauwörth
10.03.2020

Mordprozess: Rätsel um ein Geschenk

Der Tatort in der Bahnhofstraße nach der Messerattacke.

Plus Ein Mann steht vor Gericht, der auf einen Familienvater aus Donauwörth eingestochen haben soll, sodass dieser später starb. Der Beschuldigte soll der Familie zuvor ein Präsent angeboten haben.

War ein abgewiesenes Geschenk der letzte Auslöser für die Donauwörther Bluttat vom März 2019? Mehrere Zeugen erzählten jetzt im Verfahren vor dem Augsburger Landgericht, dass die Familie des getöteten 49-jährigen indischstämmigen Ingenieurs einen Tisch nicht angenommen habe, den ihr der beschuldigte 35-jährige Nachbar aus Guinea überlassen habe wollen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.