1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Donauwörther haben kein Interesse an "Pegida"

Demonstration

21.04.2018

Donauwörther haben kein Interesse an "Pegida"

An der Kundgebung von "Pegida" hatten die Donauwörther kein Interesse.
Bild: Wolfgang Widemann

Die rechtsextreme Bewegung erregt mit Aktion in Fußgängerzone kaum Aufmerksamkeit. Die Polizei hatte aber ein waches Auge.

Der Münchner Ableger der rechtsextremen "Pegida" hat mit seiner Aktion in Donauwörth kaum Aufmerksamkeit erregt. Acht Aktivisten bauten in der Fußgängerzone auf der Ried-Insel einen Stand auf. Doch an diesem blieb kaum jemand stehen. "Ich halte da lieber Distanz", sagte beispielsweise eine Frau, nachdem sie einen Flyer aus den Händen der "Pegida"-Anhänger dankend abgelehnt hatte.

Acht "Pegida"-Anhänger demonstrieren in Donauwörth

Zwar war auch der Wortführer der Münchner Gruppe vor Ort, eine Rede hielt in Donauwörth aber niemand. Auf einem TV-Bildschirm liefen pausenlos Videos. Die Polizei hatte die Aktion im Auge und achtete darauf, dass sich die Lautstärke im vorgeschriebenen Rahmen hielt. Ein paar Geschäftsinhaber beschwerten sich, dass der Stand vor ihren Gebäuden platziert war. Dies hatten laut Thomas Scheuerer, Leiter der Polizeiinspektion Donauwörth, jedoch Stadt und Landratsamt so genehmigt.

Die Gesetzeshüter - es waren eigens auch Kräfte aus Augsburg angerückt - verzeichneten ansonsten keinerlei Vorkommnisse. Wenige Meter neben dem "Pegida"-Stand organisierte der Ortsverband der Grünen eine Mahnwache als Gegenkundgebung. "Donauwörth bleibt bunt", stand auf einem Transparent. Nach knapp vier Stunden zogen die "Pegida"-Aktivisten wieder ab.  (wwi)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
2018-04-21 16.35.25.jpg
Augsburg

Demonstration: "Pegida" heute in der Stadt

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden