Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Gericht: Vom Geheimdienst verfolgt?

Gericht
24.09.2016

Vom Geheimdienst verfolgt?

Nach der brutalen Messerattacke schleppte sich das Opfer in dieses Auto und fuhr etwa 800 Meter zum Bäumenheimer Marktplatz. Dort brach der Mann schließlich wegen des hohen Blutverlusts zusammen.
Foto: Martin Wiemann

Gutachter hält mutmaßlichen Messerstecher von Bäumenheim für psychisch krank

Seit der folgenschweren Messerattacke im November 2015 in Bäumenheim traut er sich kaum mehr aus dem Haus. Angstzustände, Schmerzen, Schlafstörungen, Probleme mit Blutdruck und Psyche – ob das 36-jährige Opfer des brutalen Angriffs seiner Arbeit als Bauarbeiter je wieder nachgehen kann, ist ebenso ungewiss wie das Motiv des 35-jährigen mutmaßlichen Täters. Was treibt einen Menschen dazu, scheinbar grundlos eine gut acht Zentimeter lange Klinge in den Hals eines anderen zu stoßen?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.