Newsticker

Bundesregierung hebt Reisewarnung für europäische Länder auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Grillnachmittag endet mit Feuerwehreinsatz

Donauwörth-Wörnitzstein

23.05.2020

Grillnachmittag endet mit Feuerwehreinsatz

Bild: Wolfgang  Widemann (Symbolfoto)

Eigentlich wollte ein Mann in seinem Garten in Wörnitzstein nur grillen. Doch dann musste er die Feuerwehr verständigen.

Mit einem Einsatz der Feuerwehr ist der Versuch eines Mannes in Wörnitzstein gendet, auf seinem Grundstück zu grillen.

Der 60-Jährige feuerte laut Polizei seinen Holzkohlegrill am Donnerstagnachmittag an einer Gartenhecke an. Durch den Funkenflug geriet diese in Brand. Zwar entstand glücklicherweise kein offenes Feuer, jedoch rauchte es stark.

Zehn Kräfte der Feuerwehr im Einsatz

Die Freiwillige Feuerwehr Wörnitzstein rückte mit zehn Kräften an, löschte den Brand und suchte die Hecke mit einer Wärmebildkamera nach versteckten Glutnestern ab. An dem Bewuchs entstand ein Schaden von schätzungsweise 100 Euro. (dz)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren