Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Hecke in Oberndorf brennt lichterloh

Oberndorf

17.09.2020

Hecke in Oberndorf brennt lichterloh

In Oberndorf hat in der Nacht auf Donnerstag eine Hecke lichterloh gebrannt.
Bild: Christian Kiessling (Symbolbild)

In Oberndorf hat eine Hecke an einem Anwesen gebrannt. Was ist die Ursache?

An einem Anwesen in Oberndorf hat am späten Mittwochabend eine Hecke gebrannt. Wie die Polizei mitteilt, bemerkten gegen 23 Uhr die Bewohner des Hauses in der Pfarrer-Heldwein-Straße einen Feuerschein. Gleichzeitig roch es nach Rauch. Die Betroffenen starteten sofort einen Löschversuch mit dem Gartenschlauch, konnten aber die Flammen nicht eindämmen. Die Hecke brannte lichterloh.

Die Freiwillige Feuerwehr Oberndorf rückte mit 25 Kräften an und löschte den Brand, bevor dieser auf angrenzende Bauten übergriff. Die Hecke wurde auf einer Länge von etwa drei Metern zerstört. Die Ursache für das Feuer ist laut Polizei unklar. (dz)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren