1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Huisheimer Dorfladen erweitert Sortiment

Einkaufen

06.06.2017

Huisheimer Dorfladen erweitert Sortiment

Der am 2. Mai 2015 eröffnete Dorfladen in Huisheim läuft hervorragend.
Bild: Wolfgang Widemann

Im Geschäft gibt es jetzt auch Geflügel, Biosuppen und Bauernbrot. Betreiber hoffen weiter auf positive Umsätze

Der Dorfladen Huisheim läuft gut, braucht aber weiterhin die Bereitschaft der Bürger, dort einzukaufen. Das wurde auf der Gesellschafterversammlung in der Sulafeldhalle deutlich.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Bürgermeister Harald Müller betonte nach der Begrüßung in seiner Rede noch einmal kurz die Wichtigkeit des Dorfladens als Institution für die Versorgung der Einwohner mit Lebensmittel aber auch als Treffpunkt und Förderung der Dorfgemeinschaft. Immer öfter hänge die Entscheidung auswärtiger Interessenten für neue Baugebiete in Huisheim von der Möglichkeit ab, sich vor Ort mit Lebensmittel versorgen zu können. Sein besonderer Dank galt der Geschäftsführerin, Helga Gruber-Beck, die den Laden mit ihrem fleißigen Team sehr gewissenhaft und weitsichtig führt.

Die Geschäftsführerin selbst ging auf die Veränderungen im Team ein. Aus gesundheitlichen Gründen schied im März diesen Jahres Petra Laber aus, die bis heute immer noch nicht adäquat ersetzt werden konnte. Positiv dagegen ist die Bereitschaft von Simone Naß im Team mitzuarbeiten. Die Bilanzbuchhalterin wird künftig bestimmte Umfänge des Steuerbüros übernehmen. Auch auf die verschiedenen Sortimentserweiterungen (Geflügel, Biosuppen, Bauernbrot und ähnliches) wies die Geschäftsführerin nochmals hin.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Beirat Josef Kessler stellte das Zahlenwerk auf der Grundlage der Bilanz des Steuerbüros für das Jahr 2016 vor. Der Gesamt-Nettoumsatz betrug im Jahr 2016 rund 375000 Euro. Die Gewinn- und Verlustrechnung weist für das Geschäftsjahr ein positives Ergebnis von rund 4500 Euro aus. Aufgrund des Verlustvortrages aus 2015 sowie den nach wie vor zu berücksichtigenden Abschreibungen wird es noch etwa zwei bis drei Jahre dauern, bis auch in der Bilanz ein positives Ergebnis ausgewiesen und über eine Gewinnbeteiligung für die Gesellschafter entschieden werden kann vorausgesetzt die Geschäft laufen weiterhin so wie derzeit.

Auch die weiteren Indikatoren wie die Personalkosten in Relation zum Umsatz, der Wert pro Einkauf, der Kassenbestand und Ware, die verloren oder verschwunden ist, entwickelten sich im letzten Jahr sehr positiv.

Abschließend betonten die Verantwortlichen nochmals ganz deutlich, auch im nächsten Jahr, wenn in Huisheim die Ortsdurchfahrt erneuert wird, dem Dorfladen Huisheim die Treue zu halten und vielleicht einen kurzen Umweg für den Einkauf in Kauf zu nehmen. Denn nur dann wird sich der Dorfladen auch weiterhin positiv entwickeln.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren