Newsticker
Corona-Gipfel: Lockdown soll verlängert, Kontaktbeschränkungen gelockert werden
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Infos über Vereinsrecht und Haftung

30.01.2019

Infos über Vereinsrecht und Haftung

Landkreis organisiert Veranstaltung für Ehrenamtliche

Ehrenamtliche und Vereine können sich bei einer vom Landkreis Donau-Ries organisierten Veranstaltung am Dienstag, 12. März, in Wemding zum Thema Vereinsrecht, Satzung und Haftung informieren. Beginn ist um 18 Uhr in der Stadthalle.

Nachdem im vorigen Jahr die Fortbildungsveranstaltung zum Thema Datenschutz auf großes Interesse bei den Ehrenamtlichen gestoßen ist, knüpft die Koordinierungsstelle Bürgerschaftliches Engagement mit einer weiteren Info-Veranstaltung an diese Nachfrage an. Das Thema: Vereinsrecht, Satzung und Haftung.

Landrat Stefan Rößle, der selbst Vorsitzender eines Vereins ist, merkt dazu an: „Ein extrem wichtiges Thema.“ Referent der Fortbildungsveranstaltung ist Richard Didyk, Rechtsanwalt in München mit Tätigkeitsschwerpunkt Vereinsrecht und Referent der Hanns-Seidel-Stiftung zu rechtlichen Aspekten der Vereinsarbeit, Satzung, Mitgliederversammlung, Vorstandsarbeit und Strategien zur Vermeidung und Absicherung von Haftungsrisiken. Nach dem Vortrag des Juristen geht dieser auch auf Fragen der Teilnehmer ein.

Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich

Das Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement organisiert die Veranstaltung zusammen mit der Hanns-Seidel-Stiftung, der Vhs Donauwörth und der Freiwilligen Feuerwehr Wemding. Zielgruppe sind alle ehrenamtlichen Funktionsträger in Vereinen. Das Seminar ist kostenfrei, jedoch ist laut Landratsamt eine Anmeldung zwingend erforderlich.

Den Link zur Anmeldung sowie sämtliche Informationen finden Interessierte auf dem Regionalportal unter www.donauries.bayern/vereinsrecht. Dort werden den Ehrenamtlichen im Nachgang auch die Unterlagen der Veranstaltung zum Herunterladen bereitstehen.

Auf den Seiten zum Thema Ehrenamt auf dem Internet-Regionalportal unter www.donauries.bayern/ehrenamt finden Engagierte laut Pressemitteilung weitere nützliche Arbeitshilfen, Fortbildungsangebote und laufende Projekte des Koordinierungszentrums Bürgerschaftliches Engagement.

Regelmäßig werden dort auch Gewinnspiele ausgeschrieben. Aktuell können Ehrenamtskarteninhaber sich mit ihrer schönsten Geschichte beim Einsatz ihrer Ehrenamtskarte für eine Fahrt ins Hofbräuhaus nach München bewerben. Einsendeschluss dafür ist der 1. März. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren