1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Jetzt zielen sie auch mit Dartpfeilen

Vereinsleben

06.03.2019

Jetzt zielen sie auch mit Dartpfeilen

Copy%20of%20sch%c3%bctzen_tagmersheim.tif
2 Bilder
Bei Hubertus gab es Ehrungen: Das Bild zeigt: (von links) Olaf Schmid, Markus Stocker, Marcel Stübler, Gerhard Bittl, Christine Ferber und Josef Heckel.
Bild: Reile

Die Hubertusschützen Tagmersheim haben nun auch offiziell eine neue Sparte. Ehrungen für die Könige

Für ihre diesjährige Generalversammlung hatten sich die Hubertusschützen Tagmersheim viel vorgenommen. Im Zuge der Neugründung der Abteilung Darts wurden auch einige Satzungsänderungen von den 22 versammelten Mitgliedern beschlossen.

Zu Beginn ließ es sich Schützenmeister Josef Heckel jedoch nicht nehmen, den stellvertretenden Gauschützenmeister Olaf Schmid und Zweiten Bürgermeister Hubert Lederer willkommen zu heißen. Zudem freute sich Heckel, mit Felix Köpf und Leonhard Walter zwei Ehrenmitglieder begrüßen zu können.

Anschließend nahm die Versammlung die Berichte des Schützenmeisteramts entgegen. Insbesondere die Berichte von Josef Heckel und Kassier Gerhard Bittl ließen erkennen, dass die Dartgruppe bereits 2018 das Vereinsleben aktiv bereicherte. Zum einen gewann man dadurch mehrere Neumitglieder hinzu. Zum Anderen erwirtschaftete der Verein 2018 einen Überschuss in der Vereinskasse, zu dem auch die beiden im Jahr 2018 durchgeführten Dartturniere einen wertvollen Beitrag leisteten. Im Verlauf der Versammlung stimmten sodann auch alle Mitglieder geschlossen für die Aufnahme der Abteilung Darts sowie für die damit erforderlichen Änderungen der bisherigen Vereinssatzung. Einstimmig wurde auch beschlossen, dass Darts einen Abteilungsleiter erhält, der fortan Mitglied im Schützenmeisteramt ist. In der Wahl wurde Michael Quaiser einstimmig zum ersten Leiter der Abteilung Darts gewählt. Er war es auch, der die Versammlung vor der Abstimmung stellvertretend für die „Dart-Freunde-Tagmersheim“ über die Entstehung und bisherigen Aktivitäten der Dartgruppe informierte.

Seit 2018, so Quaiser, sei dank einer Zwischenlösung bereits eine offizielle Mannschaft in der NSDV-Liga gemeldet. Um jedoch langfristig offiziell am Ligabetrieb teilnehmen zu können, war der Schritt zur Gründung einer eigenen Abteilung Darts notwendig. Hubert Lederer und Olaf Schmid gratulierten Quaiser zu seinem neuen Amt und wünschten dem Verein weiter viel Erfolg. Außerdem wurden zum Abschluss die Ehrungen vorgenommen: Schützenkönig 2019 ist Gerhard Bittl. Ihm wurde die Schützenkette überreicht. Jugendkönig 2019 darf sich Marcel Stübler nennen. Die Vereinsmeister Markus Stocker, Christine Ferber und Jugendmeister Felix Strobel bekamen einen Wurtskranz umgehängt. (dz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren