Newsticker
EU-Staaten erwägen neue Reiseauflagen in der Corona-Krise
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Monheim: Drei Ortssprecher sind gewählt worden

Monheim

15.08.2020

Monheim: Drei Ortssprecher sind gewählt worden

Neue Ortssprecherin für Warching ist Brigitte Roßmann (Mitte). Sie folgt auf Walter Rebele (rechts), ihr gratulierte Bürgermeister Günther Pfefferer (links).
Bild: Michael Schuster

Plus Mitten in der Ferienzeit haben die Bürger von Rehau, Warching und Itzing eine wichtige kommunalpolitische Entscheidung getroffen. Zwei Personen sind neu im Amt.

Mitten in der Ferienzeit haben die wahlberechtigten Bewohner von drei Monheimer Ortsteilen noch eine wichtige kommunalpolitische Entscheidung getroffen. In abgetrennten Wahlgängen über zwei Abende verteilt bestimmten sie bei aktuell gültigen Abstandsregelungen in der Stadthalle ihre neuen oder bisherigen Ortssprecher. Diese sind nicht Mitglieder des Stadtrats, tauschen sich aber regelmäßig mit dem Gremium aus.

Keine Änderung gab es bei der Position des Ortssprechers von Rehau: Markus Mayinger wurde im Amt bestätigt. Von 206 wahlberechtigten Rehauern waren 31 Personen in der Stadthalle anwesend, Mayinger erhielt davon 30 Stimmen.

Markus Mayinger wurde in seinem Amt als Ortssprecher von Rehau wiedergewählt.
Bild: Christof Böswald

Nachfolgerin von Walter Rebele in der Position der Ortssprecherin von Warching ist Brigitte Roßmann. Von 127 stimmberechtigten Warchingern waren 29 erschienen, davon votierten 27 für die Kandidatin. Matthias Handschigl vertritt künftig die Interessen von Itzing und übernimmt den Posten von Bernd Frisch. Von 193 wahlberechtigten Einwohnern nahmen 52 teil, auf Handschigl entfielen 51 Stimmen.

Neuer Ortssprecher des Monheimer Stadtteils Itzing ist Matthias Handschigl.
Bild: Christof Böswald

Monheims Bürgermeister gratuliert zur Wahl

Monheims Bürgermeister Günther Pfefferer gratulierte den drei Ortssprechern zu ihrer Wahl und bedankte sich für das Engagement zugunsten der jeweiligen Bevölkerung in den Stadtteilen. Die weiteren Ortssprecher aus Flotzheim (Christof Böswald), Weilheim (Michael Schuster), Kölburg (Jürgen Eitel), Wittesheim (Andreas Wild) sowie Kreut (Alfons Meier) sind gewählte Stadtratsmitglieder und übernehmen das Amt dadurch mit.

Nach der politischen Sommerpause möchte Pfefferer möglichst noch im September auch die Wahlen zum Ortssprecher von Ried (bisher Richard Betker) sowie des Ortsbeauftragten von Liederberg (bisher Jürgen Ferber) durchführen.

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren