Newsticker
Jugendliche sollen in allen Bundesländern Corona-Impfangebote bekommen
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Otting: Beleidigungen und Gegenwehr bei Verhaftung

Otting
31.10.2018

Beleidigungen und Gegenwehr bei Verhaftung

Als Polizeibeamte in Otting am Dienstagnachmittag einen Haftbefehl gegen einen 30-Jährigen vollziehen wollten, leistete dieser massiven Widerstand und beleidigte die Beamten.
Foto: Ralf Lienert

Als Polizisten in Otting am Dienstagnachmittag einen Haftbefehl vollziehen wollten, leistete der Mann massiven Widerstand und beleidigte die Beamten.

Als Polizeibeamte in Otting am Dienstagnachmittag einen Haftbefehl gegen einen 30-Jährigen vollziehen wollten, leistete dieser massiven Widerstand und beleidigte die Beamten. Angeordnet wurde die Verhaftung weil er laut Polizei „einen Strafbefehl über knapp 2000 Euro nicht bezahlen wollte oder konnte“. Als die Beamten ihn fesseln wollten, wehrte er sich „heftig“ dagegen. Auf dem Transport mussten sich die Beamten dann durchgehend Beleidigungen anhören, die laut Polizei in der versteckten Drohung gipfelten, dass er zukünftig immer „etwas dabei haben“ werde, falls die Polizei wieder mal bei ihm auftaucht. Durch sein Verhalten hat sich der 30-Jährige ein neues Ermittlungsverfahren eingehandelt, noch bevor das alte Verfahren abgeschlossen ist. (dz)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.