Newsticker
WHO empfiehlt Müttern, Neugeborene nach Infektion oder Impfung weiter zu stillen
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Rögling: Rögling: Ohne Genehmigung Böller und Raketen gezündet

Rögling
20.08.2018

Rögling: Ohne Genehmigung Böller und Raketen gezündet

Bei einer Geburtstagsfeier in Rögling sind in der Nacht auf Sonntag mehrere Böller und Raketen gezündet worden.
Foto: Thorsten Jordan (Symbolbild)

Bei einer Geburtstagsfeier kracht es. Dies wird am nächsten Tag angezeigt. Denn ein Feuerwerk ist nur an bestimmten Tagen im Jahr erlaubt.

Bei einer Geburtstagsfeier in Rögling sind in der Nacht auf Sonntag mehrere Böller und Raketen gezündet worden. Das ist außerhalb von Silvester und Neujahr jedoch grundsätzlich verboten, wie die Polizei mitteilt. Durch Zeugen wurde der Sachverhalt am Sonntagvormittag angezeigt. Da keine Ausnahmegenehmigung durch die zuständige Sicherheitsbehörde vorlag, wird nun ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. „Glücklicherweise kam es bei der illegalen Aktion zu keinen weiteren bekannten Schäden, ist doch das Abschießen von pyrotechnischen Gegenständen bei der vorherrschenden Trockenheit ein großes Risiko und eigentlich unverantwortlich“, heißt es von den Beamten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.