Newsticker

Corona-Krise: EU-Finanzminister einigen sich auf 500-Milliarden-Wirtschaftspaket
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Stroh fängt Feuer, Stadel brennt: Vier Feuerwehren im Einsatz

Oberndorf

23.03.2020

Stroh fängt Feuer, Stadel brennt: Vier Feuerwehren im Einsatz

In Oberndorf ist eine Scheune in Brand geraten.
Bild: Wiemann

Weil ein aufmerksamer Spaziergänger den Brand sofort meldet, ist die Feuerwehr schnell zur Stelle. So kann ein deutlich größerer Schaden verhindert werden.

Ein Spaziergänger hat am Sonntag in Oberndorf einen qualmenden Stadel bemerkt und dies sofort unter dem Notruf 112 gemeldet. Die Feuerwehr traf rasch ein, sodass ein größerer Brand auf dem landwirtschaftlichen Anwesen verhindert werden konnte.

Laut Polizei hatte in der Scheune gelagertes Stroh Feuer gefangen, das auf das Stadeltor überging. Die konkrete Ursache für den Brand ist bislang allerdings unklar. Der Schaden liegt bei etwa 1000 Euro. Vor Ort waren die Feuerwehren Oberndorf, Mertingen, Rain und Genderkingen.

Lesen Sie hierzu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren