Newsticker

Länder wollen Teil-Lockdown bis kurz vor Weihnachten verlängern
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Unfall endet in der Böschung

Bäumenheim

21.11.2018

Unfall endet in der Böschung

Ein 73-Jähriger kam in Bäumenheim von der Fahrbahn ab.
Bild: Alexander Kaya

Ein 73-Jähriger verliert die Kontrolle über sein Fahrzeug und hat dabei noch Glück im Unglück.

Ein 73-Jähriger hat am Dienstagmittag in Bäumenheim die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er war auf der Eggelstetter Straße ortsauswärts in Richtung Eggelstetten unterwegs. Kurz nach einer scharfen Linkskurve kam er ungefähr auf Höhe des Krautgartenwegs nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort prallte er gegen einen Metallpfosten und im weiteren Verlauf gegen einen Leitpfosten.

Der größte Schaden am Auto entstand laut Polizei offenbar beim Aufprall in der Böschung. Der Unfallverursacher konnte sein Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn steuern und am Fahrbahnrand anhalten. Er blieb unverletzt. Der Sachschaden wird auf etwa 4000 Euro geschätzt. (dz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren