Newsticker

Biontech und Pfizer beantragen EU-Zulassung für Corona-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Würdigung der Rainer Schützen

Vereinsleben

12.09.2020

Würdigung der Rainer Schützen

Im Rahmen der Ehrung: (von links): Gauschützenmeister Helmut Meyer, Altbürgermeister Gerhard Martin, MdL Wolfgang Fackler, Altbürgermeister Leo Meier, Schützenmeister Marc Ginal und Rains neuer Bürgermeister und Schützenkommissar Karl Rehm.
Bild: Ginal

Ehemalige Bürgermeister sind nun Ehrenmitglieder

Es war ein Akt der Anerkennung: Ohne das Zutun der damaligen Bürgermeister Gerhard Martin und Leo Meier wäre es laut Verein nicht möglich gewesen, das Projekt RSA (Raumschießanlage) mit einer Bausumme von 1,22 Millionen in Angriff zu nehmen. Grund genug, dass die beiden bei der Generalversammlung der Königlich privilegierten Schützengesellschaft Rain ganz besonders gewürdigt wurden.

Dank des zehnprozentigen Zuschusses und eines neu verabschiedeten Vereinsförderprogramms sowie der Bürgschaft für das Landesdarlehen durch die Stadt Rain, mussten nicht mehr ganz so viele Hürden in Angriff genommen werden.

Durch Sponsoren und die Hilfe des Landtagsabgeordneten Wolfgang Fackler sowie zahlreiche Gespräche mit den Banken sei dann alles in trockenen Tüchern gewesen. Gerhard Martin und Leo Meier wurden Ehrenmitglied des Schützenvereins.

Indes wurde auf der Versammlung ein Antrag zur Beitragserhöhung zum 1. Januar einstimmig angenommen. Zuletzt war der Beitrag im Jahr 2013 erhöht worden. Im Amt bestätigt wurden Schützenmeister Marc Ginal und Schatzmeisterin Angelika Kefer. Gewählt wurden des Weiteren Sportwart Matthias Grünwald sowie die drei Stellvertreter Mathias Wöss, Christian Pelz und Christian Göhring. Als Fähnrich gab Werner Kruck nach über zehn Jahren das Amt an Dominik Walter weiter.

Die beiden Kassenprüfer Ehrenmitglied Eduard Schober und Matthias Schweininger wurden ebenfalls erneut bestätigt. Auch die Wahl des neuen Schützenkommissars, Bürgermeister Karl Rehm, wurde von der Generalversammlung einstimmig in sein neues Amt bestätigt.

der Sebastiani-Orden Schutzpatron der Schützen in Bronze: Daniel Berres, Harald Münich, Dmitrij Justus, Kilian Meier, Franz Völk jr., Marco Schott, Thomas Schmidt, Klaus Lauterbach sowie Nicola und Stefan Gastgeb. Die Auszeichnung in Silber bekamen: Nicolas Gaugenrieder, Inge und Ingo Lehmann, Alexandra Maindok, Thomas Woltron, Andreas Wagner, Marek Wieczorek und Lorenz Grünwald. Mit Gold wurden ausgezeichnet: Marlies Metschel und Thomas Grueber. Groß-Gold erhielt indes Siegfried Spreng. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren