Newsticker
Österreich führt eine allgemeine Impfpflicht zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ein
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Landkreis Donau-Ries: Diese Corona-Regeln gelten im Landkreis Donau-Ries

Landkreis Donau-Ries
11.01.2022

Diese Corona-Regeln gelten im Landkreis Donau-Ries

In den Zügen und Bussen der Deutschen Bahn gilt ebenfalls seit dem 24. November die 3G-Regel. 
Foto: Wolfgang Widemann (Archivfoto)

Welche Corona-Regeln im Landkreis Donau-Ries derzeit gelten.

Seit dem 28. Dezember gelten neue Corona-Regelungen im Landkreis Donau-Ries. Die wichtigsten Informationen aus der 15. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung im Überblick.

Private Zusammenkünfte: Die Bayerische Verordnung gibt vor, dass sich Geimpfte und Genesene mit maximal zehn Personen treffen dürfen. Sobald eine ungeimpfte Person darunter ist, dürfen sich Angehörige eines Haushalts jedoch nur noch mit maximal zwei Menschen aus einem weiteren Haushalt treffen.

Schulen und Kitas: Am Platz und auf dem Schulgelände gilt Maskenpflicht. Es gilt eine Testpflicht

Welche Corona-Regeln gelten im Landkreis Donau-Ries?

Wo gilt die 2G-Regel? In der Gastronomie, in Hotels und Jugendherbergen, in Hochschulen und anderen Bildungs- oder Weiterbildungseinrichtungen wie Fahrschulen, Volkshochschulen und Musikschulen muss der Nachweis über eine Impfung oder den Genesenenstatus vorliegen. Auch in Bibliotheken oder Archiven ist 2G zu beachten. Weiter gilt dies für Skilifte und Gondeln, Sportstätten unter freiem Himmel oder Führungen, die draußen stattfinden. Selbes gilt für öffentliche Veranstaltungen im Freien

Wo gilt die 2G-Regel nicht? In Schuh- und Modegeschäften oder in körpernahen Dienstleistungen medizinischer, therapeutischer und pflegerischer Art.

Wo gilt die 2GPlus-Regel? Zusätzlich zum G-Status ist ein Test erforderlich in folgenden Einrichtungen: Krankenhäusern, Pflege- und Altenheimen, bei Theatern und Konzerten, in Museen und Ausstellungen, in Schlössern und auf Messen und Tagungen. Ebenfalls gilt 2G-Plus in Schwimmbädern, Solarien und Saunen, im Indoor-Sort, in Fitnessstudios, in Indoorspielplätzen, Spielhallen und öffentlichen und privaten Veranstaltungen außerhalb privater Räume. Wichtig: Geboosterte sind von der Testpflicht ausgenommen.

Wo gilt die 3G-Regelung? Geimpfte, Genesene und Getestete können an Gottesdiensten teilnehmen. Wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann, gilt die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske. In den Zügen und Bussen der Deutschen Bahn gilt ebenfalls seit dem 24. November die 3G-Regel.

Was ist derzeit geschlossen? Clubs, Diskotheken, Bars, Schankwirtschaften und Bordelle müssen laut der 15. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung derzeit geschlossen bleiben. Feiern auf öffentlichen Plätzen sind verboten. Auf öffentlichen Verkehrsflächen der Innenstädten und an Orten, an denen sich Menschen auf engerem Raum aufhalten, gilt Alkoholverbot.

Wo gilt eine Sperrstunde? In Bayern gilt eine Sperrstunden zwischen 22 und 5 Uhr.

Corona-Spaziergänge: Für Nördlingen gilt die jeweils aktuelle Allgemeinverfügung für die Corona-Märsche.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.