Newsticker

Dänemark schließt Grenzen für deutsche Urlauber
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lokalsport
  4. Mertingerin holt sich zwei Gaumeistertitel

Schießen

05.02.2015

Mertingerin holt sich zwei Gaumeistertitel

Die Mertingerin Marie-Christin Thurner (Mitte) gewann in der Jugendklasse die Gaumeistertitel mit dem Luftgewehr und im Luftgewehr-Dreistellungskampf. Mit dem Luftgewehr belegte Elisabeth Bissinger (links) aus Mertingen Platz zwei, Vanessa Käser (rechts) aus Druisheim wurde hier Dritte.
Bild: Franz Müller

Marie-Christin Thurner gewinnt mit dem Luftgewehr und im Luftgewehr-Dreistellungskampf

Der Nachwuchs zeigte am dritten Wettkampftag der Gaumeisterschaften im Schützengau Donau-Ries mit dem Luftgewehr und im Luftgewehr-Dreistellungskampf sein Können. Wieder wurde auf der elektronischen Zehn-Meter-Schießanlage in Asbach-Bäumenheim geschossen, der Luftgewehr-Dreistellungskampf fand auf den Zehn-Meter-Seilzuganlagen der VSG Wemding statt.

Mit dem Luftgewehr wurden noch die Wettkämpfe in den weiblichen und männlichen Schüler- und Jugendklassen sowie bei den weiblichen A- und B-Juniorinnen ausgetragen. Beim Luftgewehr-Dreistellungskampf waren nur die weiblichen und männlichen Schüler- und Jugendklassen am Schießstand.

Das beste Ergebnis gelang der Mertingerin Marie-Christin Thurner. Mit guten 384 Ringen siegte sie in der weiblichen Jugendklasse vor ihrer Vereinskollegin Elisabeth Bissinger (381) sowie Vanessa Käser (378) aus Druisheim. Bei der männlichen Jugendklasse ging der Gaumeistertitel nach Mittelfranken. Daniel Pfeifer aus Gundelsheim gewann hier mit 363 Ringen vor Peter Enhuber (357) aus Monheim und Elias Merkle (352) aus Mündling.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Mertingen siegte bei der Mannschaftswertung der gemischten Jugendklasse mit 1113 Ringen. Dahinter folgten Gansheim (1063) und Monheim (1009). Auch bei den Schülern wurden die besseren Ergebnisse in der weiblichen Klasse erreicht. Hier holte sich Rebecca Münzinger aus Mauren mit 176 Ringen den ersten Platz, gefolgt von Anna Durner (170) aus Riedlingen und Sophia Demski (168) aus Otting. Die männliche Schülerklasse gewann mit 158 Ringen Markus Traber aus Buchdorf vor Stefan Morsch (150) aus Mündling und Christoph Drabek (137) aus Niederschönenfeld. Die Mannschaftswertung der Schülerklasse sicherte sich mit 463 Ringen Möhren vor Mündling (446) und Riedlingen (440).

Bei den Juniorinnen war Anja Eder aus Eggelstetten die beste Schützin. Mit 369 Ringen holte sie sich bei den A-Juniorinnen vor Lorena Eberhart (367) aus Ebermergen und Stefanie Groß (364) aus Riedlingen den ersten Platz. Gaumeisterin bei den B-Juniorinnen wurde mit 367 Ringen Janine Spreng aus Sulzdorf, gefolgt von Jana Merkle (366) aus Mündling und Martina Egger (363) aus Monheim. Mannschaftssieger bei den Juniorinnen wurden mit 1026 Ringen Monheim.

Beim Luftgewehr-Dreistellungskampf gingen drei der vier möglichen ersten Plätze nach Monheim. Das beste Ergebnis schoss eine Mertingerin. Marie-Christin Thurner triumphierte in der weiblichen Jugendklasse (578). Die männliche Jugendklasse gewann der Monheimer Aaron-David Viertel mit 500 Ringen. Gaumeisterin bei den weiblichen Schülern wurde mit 250 Ringen Laura Schröttle aus Monheim, den ersten Platz bei den männlichen Schülern holte der Monheimer Jonas Spenninger mit 236 Ringen vor Jason Sonnet (235) aus Sulzdorf.

Nun stehen vierunddreißig Vereine im Medaillenspiegel der Gaumeisterschaften. Neu eingetragen haben sich an den beiden vergangenen Wettkampftagen Mündling, Buchdorf-Baierfeld, Gunzenheim und Niederschönenfeld. (fmue)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren