29.12.2017

Monika Schenk erreicht 2. Dan

Monika Schenk bestand die Prüfung zum 2. Dan in Karate. Ihre Trainer Jürgen Müller (links) und Lothar Kreutner freuten sich mit ihr.
Bild: Gottwald

Wemdinger Karateka meistert Prüfung

Monika Schenk vom TSV Wemding, Abteilung Judo/Karate stellte sich in Adelshofen der Prüfung zum 2. Dan Karate, Stilrichtung Shotokan. Nach über einjähriger Vorbereitungszeit und mittlerweile fast 25 Jahren Training wurde sie von ihren Lehrern Lothar Kreutner (4. Dan) und Jürgen Müller (5. Dan) zu dieser anspruchsvollen Prüfung vorgeschlagen. Der zweistündige Prüfungsrahmen umfasste das Kihon, japanisch für die korrekte Ausführung der Grundtechniken, die Kata, eine überlieferte Übungsform, die unter anderem die Wachsamkeit und den zweckmäßigen Einsatz der Techniken lehrt, sowie das Kumite, den freien Kampf. Schenk meisterte alle drei Aufgaben souverän und erhielt ihre Auszeichnung von den Prüfern Klaus Sterba, Vizeweltmeister und 9. Dan, sowie Herbert Perchtold, zweimaliger Europameister und 6. Dan.

Eine besondere Auszeichnung bekam an diesem Tag auch Wemdings Trainer Jürgen Müller von seinem Lehrer Klaus Sterba. Nach nahezu 35 Jahren Karatetraining und Unterricht wurde ihm das Ehrenzeichen des bayerischen Landessportverbandes in Silber für hervorragende langjährige Verdienste um den Sport überreicht. (dz)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Logo_Nachlese.eps
Fußball

Die Aufstiegspläne anderen überlassen

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen