Newsticker
Neuer Höchstwert: Inzidenz bei 528,2 – 34.145 Neuinfektionen und 30 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Lokalsport
  4. Schießen: Tamara Kleinle regiert in Wolferstadt

Schießen
12.01.2022

Tamara Kleinle regiert in Wolferstadt

Das sind die glücklichen Gewinner von König-, Sau- und Vereinswanderpokalschießen in Wolferstadt.
Foto: Xaver Rebele

Die neue Königin gewinnt auch beim Sauschießen. Vinzent Wenninger ist ebenfalls mehrfach erfolgreich.

Bei den Freischützen St. Martin Wolferstadt beginnt das Jahr immer mit der Preisverteilung des Königs- und Sauschießens mit Vereinswanderpokalschießen. Es nahmen insgesamt 52 Personen teil.

Den ersten Platz beim Sauschießen sicherte sich mit einem 5,0-Teiler Tamara Kleinle, knapp dahinter folgte Wolfgang Färber mit einem 8,2-Teiler. Die Jahresabschlussscheibe der Schüler sicherte sich mit einem 52,0-Teiler Vinzent Wenninger, die der Jugend Sophia Schalk mit einem 179,2-Teiler. Mit einem 247,9-Teiler ging der Jugendwanderpokal, gestiftet von Werner Schreck, an Antonia Lehner, den von Xaver Rebele gestifteten Jugendwanderpokal durfte Vinzent Wenninger mit 43,9 Punkten mit nach Hause nehmen. Den Referenzteiler von 913,7 vom Gaudiwanderpokal hat mit nur 5,5 Punkten Differenz Willi Kupies erreicht. Die einmalig herausgeschossene Einweihungsscheibe zur neuen Schießanlage gewann mit einem 36,0-Teiler Wolfgang Färber.

Den Titel des Schülermeisters erkämpfte sich Lukas Schalk mit 90 Ringen vor Vinzent Wenninger (86) und Carlos Färber (79). Bei der Jugend hatte Luis Färber mit 84 Ringen die Nase vorne. Zweite wurde Antonia Lehner mit 83 Ringen, gefolgt von Dennis Lehner (78 Ringe). Die Vereinsmeisterschaft sicherte sich Tamara Kleinle mit 100 Ringen vor Jonas Vogel (93 Ringe) und Matthias Brendel (92 Ringe). Schülerkönig wurde Vinzent Wenninger mit einem 34,9-Teiler, seine Vertreter sind Lukas Schalk (80,1-Teiler) und Jona Techet (280,0-Teiler). Die Königskette der Jugend hat sich Dennis Lehner mit einem 89,8-Teiler vor Antonia Lehner (127,1) und Leon Templer (128,1) gesichert. Mit einem 32,2-Teiler schmückte sich Tamara Kleinle mit der Königswürde, gefolgt von Matthias Brendel (47,5) und Wolfgang Färber (75,4).

Am Vereinswanderpokalschießen nahmen sieben Vereine teil. Die Meistbeteiligung sicherte sich mit 22 Teilnehmern der TSV Wolferstadt. Das beste Blattl in der Einzelwertung schoss Wolfgang Färber mit seinem 8,2-Teiler. Über den Vereinswanderpokal durfte sich der TSV freuen, der sich mit 284,5-Teiler an die Spitze setzte. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.