Newsticker

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann schließt erneute Grenzkontrollen nicht aus
  1. Startseite
  2. Freizeit
  3. Veranstaltungen
  4. Karfreitagskonzert des Collegium Musicum

28.03.2015

Karfreitagskonzert des Collegium Musicum

Am Karfreitag, 3. April, um 20 Uhr findet in der Heilig-Kreuz-Kirche in Landsberg ein Konzert mit Passionsmusik beziehungsweise Werken passend zum ernsten Charakter des Tages statt. Ausführendes Orchester ist das Collegium Musicum unter der Leitung von Felix Mathy. Das Karfreitagskonzert hat eine lange Tradition, Joseph Haydns Komposition „Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze“ oder zumindest einzelne Sätze daraus sind obligatorische Programmpunkte. Die diesjährige Passionsmusik beginnt mit der Introduzione und endet mit der Sonata VI „Consummatum est“ aus diesem Haydn-Werk. Das Hauptwerk im Mittelteil ist die ebenfalls von Haydn komponierte Sinfonie Nr. 44 in e-Moll. Die mehrsätzige Musik trägt den Beinamen „Trauersinfonie“, der angeblich daher rührt, dass sich der Komponist einen der Sätze daraus als Musik zu seiner eigenen Beerdigung gewünscht hat. Eingerahmt ist die Sinfonie vom bekannten „Air“ aus der Orchestersuite Nr. 3 und der Arie „Erbarme dich“ aus der Matthäuspassion, beides Werke von Johann Sebastian Bach. Solistin bei der Arie ist Anke Treutlein (Alt).

musiziert von der Orgelempore aus, der Eintritt zum Konzert ist frei.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren