Newsticker
Notfallzulassung für Impfstoff von Johnson & Johnson in den USA
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Betrüger mit neuer Masche am Telefon

Polizeireport Friedberg

23.06.2017

Betrüger mit neuer Masche am Telefon

Mit einem neuen Telefontrick versuchen Betrüger, an das Geld anderer Leute zu kommen.
Bild: Bernhard Weizenegger

Einen neuen Trick haben bislang unbekannte Betrüger bei einem Friedberger versucht – allerdings vergeblich.

Der Mann erhielt einen Anruf, angeblich von der Landeszentralbank in München, dass ein Pfändungsverfahren gegen ihn laufe. Er solle umgehend beim Landgericht in München anrufen, um die Sache dort zu regeln. Dem Friedberger wurde auch eine entsprechende Telefon-Nummer gegeben. Als er dort anrief, hieß es, dass es sich um einen Pfändungsbetrag gegen ihn in Höhe von 5000 Euro handeln würde. Der Mann stellte sehr schnell fest, dass er wieder den ursprünglichen Anrufer am Telefon hatte und nicht das Landgericht München. Bevor es zum Austausch von Bankdaten kam, unterbrach er das Telefongespräch.

Die Polizei rät, bei einem solchen Anruf die Nummer zu notieren und unmittelbar die nächstgelegene Polizeidienststelle zu kontaktieren. Von dort aus könne dann geklärt werden, ob es sich um einen seriösen Anruf oder wie hier um einen Betrug handelt. (gth)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren