1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Fahrer übersieht Omnibus in Friedberg und verursacht fünfstelligen Schaden

Friedberg

06.12.2019

Fahrer übersieht Omnibus in Friedberg und verursacht fünfstelligen Schaden

In Friedberg kam es zu einem Verkehrsunfall an der Ecke Schmiechenstraße/Bierweg.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Beim Einbiegen von der Schmiechenstraße in den Bierweg hat ein 42-Jähriger am Donnerstag in Friedberg einen Omnibus übersehen.

In Friedberg hat es einen Zusammenstoß zwischen einem Opel und einem Omnibus mit hohem Schaden gegeben. Am Donnerstag gegen 15.30 Uhr fuhr ein 42-Jähriger mit seinem Opel die Schmiechenstraße in westlicher Fahrtrichtung entlang. Er wollte dann nach rechts in den Bierweg einbiegen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Dabei übersah er laut Polizeiangaben einen von rechts kommenden 22-Jährigen mit seinem Omnibus. Dieser wurde an der linken Fahrzeugseite beschädigt. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich niemand. Es entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von 11.000 Euro. (tril)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren