Newsticker

Gesundheitsminister Spahn rechnet mit ersten Corona-Impfungen noch in diesem Jahr
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Freitagsfernsehen aus dem Wittelsbacher Land

Medien

20.11.2018

Freitagsfernsehen aus dem Wittelsbacher Land

Christian Chymyn von 3H-TV (links) lässt sich von Vitashrimp-Geschäftsführer Thomas Wachinger die Garnelen aus dem Wittelsbacher Land zeigen. Foto: Sabine Roth

Auf der Infoschau stellten sich die Macher des 3H-Verlags zum ersten Mal der Öffentlichkeit vor. Neben Büchern gibt es auch einen eigenen Youtube-Kanal. Was dort zu sehen ist

Viele kennen das Buch „Einfach machen“, in dem die Firmengründer von mobiheat ihre Erfahrungen mit Beispielen aus der Praxis weitergeben. Inzwischen ergänzen Krimis, Romane und weitere Sachbücher das Verlagsprogramm. Ziel ist es auch, unbekannten Autoren die Chance zu geben, ein Buch auf den Markt zu bringen. „Wir verlegen jegliche Art von Büchern, wenn wir davon überzeugt sind, das Buch wird sich auf dem Markt behaupten“, so Geschäftsführer Andreas Lutzenberger.

Aber nicht nur das. Inzwischen wird in einem neuen Studio in Derching Fernsehen gemacht. Jeden Freitag wird auf dem Youtube-Kanal von 3H-TV Sinniges und Unsinniges gezeigt. Die erste Staffel mit Interviews wurde im Sommer gedreht. Unter anderem wurde in die gläserne Bäckerei von Rainer Scharold in Derching geblickt, eine Bloggerin aus Augsburg, eine Band und ein Amateurboxer wurden interviewt, und es wurde über den Augsburger Medienpreis berichtet. Weiter geht es mit dem Freitagsfernsehen mit einem Bericht zur Infoschau. Auf der Messe wurde fleißig gedreht. Zu erkennen war das Team an den 3H-T-Shirts. Ab dann wird jeden Freitag eine weitere Folge zu sehen sein.

Moderator Christian Chymyn war für die neuen Folgen im Wittelsbacher Land unterwegs, unter anderem auf der Garnelenfarm Vitashrimp in Freienried bei Eurasburg. Der Geschäftsführer Thomas Wachinger erzählt in diesem Beitrag, welche ethische Verantwortung er übernimmt, wie er zu den White-Tiger-Garnelen kam, woher sie kommen, wie sie dort auf dem Bauernhof leben und wo man sie kaufen kann bzw. verzehren kann. Geplant sind bei 3H-TV in Zukunft auch Talkrunden und Werbespots.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren