Newsticker
Jens Spahn hält Impfung für Jugendliche bis Ende der Sommerferien für möglich
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Friedberg: Friedberger stiften Schulbus für Kinder in Tansania

Friedberg
07.04.2020

Friedberger stiften Schulbus für Kinder in Tansania

Aufgrund der zahlreichen Spenden aus Friedberg gibt es in Kabuhima nun einen Schulbus.
Foto: Missionsstation Ndanda

Plus Mit zahlreichen Spenden, auch aus Friedberg, konnte im afrikanischen Kabuhima ein Bus finanziert werden. Die Freude bei Schwester Raphaela Händler war groß.

Die Unterstützung Afrikas hat in Friedberg Tradition. Im Jahr 1956 hat der damalige Schulleiter der Mittelschule Friedberg, Georg Henle, eine Hilfsaktion für die Missionsstation Ndanda in Tansania ins Leben gerufen. Wie erfolgreich die Partnerschaft noch immer ist, zeigt das aktuelle Beispiel. Durch die Hilfsbereitschaft der Friedbergerinnen und Friedberg konnten Spenden in Höhe von 28246 Euro gesammelt werden. Damit wurde ein Schulbus für Kabuhima, ein Dorf in Tansania finanziert.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren