1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Gemeinsam für die Senioren

Soziales

12.01.2019

Gemeinsam für die Senioren

Bürgernetz Friedberg und AWO arbeiten zusammen. Zum Start gibt es Anfang Februar eine Filmvorführung

Das Bürgernetz Friedberg und die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Friedberg werden zukünftig miteinander kooperieren. „In vielen Belangen und Aktivitäten sehen wir Schnittstellen und Gemeinsamkeiten mit der AWO Friedberg. Warum sollen wir das Rad mehrfach erfinden, wenn beide Seiten gute Grundlagen für eine effektive und erfolgreiche Zusammenarbeit besitzen?“, fragt Jeanne Graf, Koordinatorin beim Bürgernetz.

Der AWO-Vorsitzende Johannes Sasse weist auf die ausreichend freien Kapazitäten des Seniorenklubs für weitere interessierte Friedberger Seniorinnen und Senioren hin. Hierzu zählten regelmäßige Treffen, gemeinsame Busfahrten und Vortragsabende. „Wir freuen uns über eine aktive Zusammenarbeit mit dem Bürgernetz Friedberg“, sagt er.

Die Räumlichkeiten im AWO-Seniorenheim seien für zahlenmäßig größere Veranstaltungen geeignet. Eine gebündelte Organisation von z.B. Vortragsreihen, musischen und kreativen Veranstaltungen, Sport- und Gymnastikveranstaltungen, Gedächtnistraining sowie PC-Kurse für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger nennt er als Beispiel. Ein gemeinsames Ziel ist auch die Integration sämtlicher Ortsteile und ein gemeinsames Generationenprojekt beider Institutionen.

Der Start mit dem ersten Projekt erfolgt am Montag, 4. Februar, um 14 Uhr mit einer Filmvorführung im Veranstaltungsraum des AWO- Seniorenheimes an der Rothenbergstraße 37. Anmeldungen nimmt gerne die Sozialstation bis zum 21. Januar unter der Telefonnummer 0821/26375-0 entgegen. Weitere Aktivitäten, wie z.B. gemeinsame Ausflüge oder Veranstaltungen sind in Planung. Die Termine werden rechtzeitig in der Presse bekannt gegeben. (FA)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Landfrauentag_2019_Redner(1).tif
Aichach-Friedberg

Bäuerinnen wollen reden statt whatsappen

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden