Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert

Veranstaltung

16.09.2020

Großes Hunde-Event

Die bayerische Meisterschaft der Fährtensuchhunde findet am 15. November in Friedberg statt.
Bild: Verein für Deutsche Schäferhunde Ortsgruppe Friedberg

Meisterschaft in Friedberg

Die Ortsgruppe Friedberg des Vereins für Deutsche Schäferhunde ist in diesem Jahr Gastgeber der bayerischen Meisterschaft der Fährtensuchhunde. Am Sonntag, 15. November, werden bei der überregionalen Hundesportveranstaltung entlang des Mittergrabens im Rederzhauser Moos die zwölf besten Fährtenspezialisten aus ganz Bayern an den Start gehen.

Alle Teilnehmer mussten sich in ihren Landesgruppen Nord und Süd aus einem Starterfeld von jeweils rund 40 Hunden qualifizieren, um an diesem Wettbewerb teilnehmen zu können. Mit seinen etwa 220 Millionen Riechzellen leistet der Deutsche Schäferhund im Polizeidienst, als Drogen- oder Sprengstoffsuchhund, beim Zoll oder im Rettungsdienst Arbeit für die Gesellschaft.

Ausgebildete Fährtensuchhunde sind in der Lage, die Individualgerüche der Menschen zu unterscheiden und Fährtenspuren noch nach Tagen zu verfolgen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren