Newsticker
Erstmals über 200.000 Neuinfektionen gemeldet – Inzidenz über 1000
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Halbmarathon: Für Rekorde ist es diesmal zu warm

Halbmarathon
09.09.2018

Für Rekorde ist es diesmal zu warm

Die Friedberg-Fahne in der einen, den Sohn Finn an der anderen Hand: So kam Sabrina Zimmermann als Siegerin des 16. Friedberger Halbmarathons ins Ziel.
2 Bilder
Die Friedberg-Fahne in der einen, den Sohn Finn an der anderen Hand: So kam Sabrina Zimmermann als Siegerin des 16. Friedberger Halbmarathons ins Ziel.
Foto: Peter Kleist

Auch ohne neue Bestzeiten ein gelungenes Event. Bei den Herren gibt’s einen Premierensieger, bei den Damen freut sich eine Mutter über ihren dritten Erfolg.

Sie blieben unangetastet, die Streckenrekorde beim Friedberger Halbmarathon. Niemand kam an die Zeit des Vorjahressiegers Heiko Middelhoff, der mit 1:12,42 Stunden triumphiert hatte, heran. Oder an die von Petra Stöckmann aus dem Jahr 2014, als sie mit 1:27,22 Stunden die Bestzeit der Damen aufgestellt hatte. Es war einfach zu warm und die Sonne setzte den Läufern auf den je 5,3 Kilometer langen Runden ziemlich zu.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.