Newsticker
Ab November keine Entschädigung mehr für Ungeimpfte bei Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Mering: Seit fünf Jahren bietet die Meringer Kanalstraße Zuflucht für Asylbewerber

Mering
24.08.2020

Seit fünf Jahren bietet die Meringer Kanalstraße Zuflucht für Asylbewerber

Am Meringer Sportplatz knüpften die vor fünf Jahren in der Kanalstraße einquartierten Syrer die ersten Kontakte zu Einheimischen in Mering. In der Bildmitte der Vorsitzende des SV Mering, Georg Resch.
Foto: Heike John

Plus Im Jahr 2015 zogen 40 Syrer in die damals eröffnete Unterkunft in Mering ein. Das war eine große Herausforderung für die Ehrenamtlichen. Was aus den ersten Bewohnern geworden ist.

Der Meringer Siegfried Schwab erinnert sich noch genau an den 24. August vor fünf Jahren. Damals kamen 40 syrische Asylbewerber in der Kanalstraße an und die zu dieser Zeit größte Männerunterkunft in Mering wurde in Betrieb genommen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.