Newsticker

Corona-Ausbruch in Niederbayern: 166 Infizierte in Konservenfabrik von Mamming
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Mittelschule Stätzling-Derching: Abschlussfeier im kleinen Kreis

Friedberg-Stätzling

01.08.2020

Mittelschule Stätzling-Derching: Abschlussfeier im kleinen Kreis

Unter den Auflagen der Corona-Bedingungen fand an der Grund- und Mittelschule Stätzling die Entlassfeier statt. Drei Schüler erhielten ein Extralob.
Bild: Sebastian Gollnow, dpa

Plus Unter den Auflagen der Corona-Bedingungen fand an der Grund- und Mittelschule Stätzling die Entlassfeier statt. Drei Schüler erhielten dabei ein Extralob.

„Wenn nicht jetzt, wann dann …? Nimm Dein Glück selbst in die Hand!“ Unter diesem Motto feierten die 13 Absolventinnen und Absolventen der Mittelschule Stätzling-Derching das Ende ihrer Schulzeit.

„Glück bedeutet, seinen eigenen Weg zu gehen. Mit deinem Zeugnis und allem, was du gelernt hast, bist du nun gerüstet für einen Beruf oder eine weiterführende Schule. Aber: Sei achtsam mit deinem Glück, nicht überheblich, sondern verantwortungsvoll. Denn Glück kann man leicht verspielen“, so die begrüßenden Worte des Schulleiters Martin Enzinger.

Mittelschule Stätzling-Derching: Schüler verabschieden sich humorvoll

Coronabedingt durfte die Feier nur im kleinen Rahmen stattfinden. „Klein, aber fein“, so die Ankündigung der Klassenlehrerin Claudia Schmucker für die diesjährige Verabschiedung. Und so konnten zumindest die stolzen Eltern der Schüler dabei sein, als diese – festlich gekleidet – die Abschlusszeugnisse aus der Hand des Schulleiters erhielten.

Zu den wenigen Gästen zählten neben Claudia Brandstädter, Elternbeiratsvorsitzende, und Tanja Simon die Schulamtsdirektorin Carola Zankl. Voran ging eine eindrucksvolle ökumenische Feier in der evangelischen Zachäuskirche in Stätzling – gestaltet von Pfarrer Falko von Saldern sowie der Religionslehrerin Michaela Grimminger.

 

Witzig und humorvoll verabschiedeten sich alle Schüler von ihren Lehrerinnen und Lehrern mit wertschätzenden Worten und einem zum Thema passenden Präsent. Auch wenn die Klasse auf viele schöne Dinge wie etwa die Abschlussfahrt oder den Tanzkurs verzichten musste, haben viele gemeinsame Aktionen in den vergangenen Jahren die Jugendlichen als Gruppe zusammengeschweißt.

Mittelschule Stätzling-Derching: Ausklang im Garten

„Ihr habt an euch geglaubt, zusammen als Klasse nicht aufgegeben und nicht den Kopf hängen lassen. Ihr habt euch gemeinschaftlich getragen und nicht den Mut verloren.“ Dafür sprach Rektor Enzinger den Schülern seinen Respekt aus.

Als Schulbeste wurden drei Schüler extra gelobt und mit Geschenkgutscheinen belohnt: Daniel Kraus, Kilian Huber und Nils Lippenberger. Die Klassenlehrerin, von ihren Schülern als „Nr. 1“ mit einer Schärpe belohnt, wünschte ihren „Küken“, die nun flügge werden, viel Erfolg, Weitsicht und Glück auf ihrem weiteren Lebensweg und immer einen guten Freund an der Seite.

„Habt Respekt vor anderen, dann werdet auch ihr respektiert. Kommt gerne auch mal in das Nest Schule zurück!“ Im Garten der Zachäuskirche fand ein schönes Fest seinen Ausklang.

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren