Newsticker

EU sichert sich bis zu 160 Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs von Moderna
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Reise in die Stummfilmzeit

Konzert

15.11.2018

Reise in die Stummfilmzeit

Filmmusik und traditionelle Klänge gab es beim Herbstkonzert des Musikvereins Dasing.
Bild: Bernhard Hintermüller

In Dasing wird der Klassiker „Metropolis“ neu in Szene gesetzt

Über eine gut besuchte Mehrzweckhalle konnte sich der Musikverein Dasing freuen, als bereits zum dritten Mal zum Herbstkonzert eingeladen wurde.

Im ersten Teil des Konzertes stand als Höhepunkt des Abends die von Gottfried Huppertz komponierte Filmmusik zum Science-Fiction-Film „Metropolis“ im Mittelpunkt. Mit der von Dirigent Christoph Günzel für symphonisches Blasorchester arrangierten Musik wurden die Zuhörer für eine Stunde in die Stummfilmzeit versetzt. Die Handlung zur Musik des Filmklassikers von 1925 konnte dabei nicht nur auf Leinwand verfolgt werden, sondern wurde dem Publikum zwischen den einzelnen Sätzen auch durch Sprecherin Lisa Marie Alt nahegebracht.

Nach einer kurzen Pause durften dann die jungen Nachwuchsmusiker der Jugendkapelle Dasing auf der Bühne Platz nehmen. Sie zeigten, ebenfalls unter der Leitung von Christoph Günzel, mit Stücken wie „Land of Hope and Glory“ und „Hickory Dickory Dock“ ihr Können und erhielten dafür verdient viel Applaus.

Im Anschluss lies die Musikkapelle Dasing, diesmal unter der Leitung von Rebecca Seitz-Götz, den Abend mit traditionellen Blasmusikstücken wie „Bodenseepolka“, „Kuschelpolka“ und „Böhmischer Traum“ ausklingen. (FA)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren