1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Schleichweg ins Neubaugebiet

Pfaffenhofen

02.01.2011

Schleichweg ins Neubaugebiet

Ein gemeindeeigener Feldweg nördlich des Schmiedweges in Pfaffenhofen wird nicht auf Kosten der Gemeinde ausgebaut.

Als das Neubaugebiet Pfaffenhofen-Ost verwirklicht wurde, durfte die Gemeinde aufgrund eines Verwaltungsgerichtsurteiles den Weg nicht ausbauen. Damals hätten die Kosten dafür auf die Anlieger umgelegt werden können. Jetzt müsste die Allgemeinheit dafür aufkommen. Dafür zeigten vor allem die Räte Albert Pitzl und Harald Mang (beide AWG) kein Verständnis und plädierten für ein Aufkiesen. Für die Sanierung des Weges plädierte Michael Lampl (CSU).

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Harald Mang nahm dies zum Anlass, den Pfosten von der Gemeinde wieder einsetzen zu lassen, bevor sich ein Gewohnheitsrecht entwickelt. Der Gemeinderat beschloss, den Weg noch einmal aufzukiesen. Auf einen weiteren Hinweis aus dem Gemeinderat will die Gemeinde jetzt auch die Grenzziehung von Grundstücken entlang des Weges überprüfen.

Vom Landratsamt soll geklärt werden, ob die angelegten Zäune und Gartenhütten dem Bebauungsplan entsprechen. Bei dem Beschluss für eine überprüfung der Grundstücksgrenzen durch das Landratsamt ging es denkbar knapp her: Nur sieben von 13 Räten wollten die überprüfung.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren