1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Unabhängige bestätigen ihre Kreistagsliste

Kommunalwahl

16.01.2020

Unabhängige bestätigen ihre Kreistagsliste

Bei der Wiederholung der Nominierung bleiben Name und Reihung der Kandidaten unverändert

Wegen eines formellen Ladungsfehlers mussten auch die Unabhängigen im Landkreis Aichach-Friedberg ihre Nominierung zur Kreistagswahl wiederholen. Dabei wurden keine Änderungsanträge zur Liste der Kandidaten gestellt. Die Unabhängigen gehen folglich mit der bereits im November erstellten Kandidatenliste in den Kreistagswahlkampf.

Zum Vorgang meinte die Fraktionsvorsitzende Anne Glas: „Wir sehen es positiv, das ist gelebte Demokratie. Wir bieten allen Bürgern im Landkreis die Möglichkeit, sich bei unserer Aufstellungsversammlung konkret einzubringen. Dies ist bei den etablierten Parteien, die in nicht öffentlichen Nominierungen ihre Listen bestimmen dürfen, so nicht möglich.“

Alle anwesenden Kandidaten nutzten die Gelegenheit, sich nochmals vorzustellen und ihre Themen und Schwerpunkte in der zukünftigen Kreistagsarbeit zu benennen. In 30 Jahren politischer Arbeit im Landkreis, so der Tenor, sind sich die Unabhängigen treu geblieben. Dank der Verstärkung durch zahlreiche neue und junge Kandidaten startet diese Gruppierung nach ihrer Aussage nicht nur positiv in den Wahlkampf, sondern setzt auch den Grundstein für eine Erfolg versprechende neue Dekade in der Geschichte der Unabhängigen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Das nachhaltige Handeln soll weiterhin die Basis für alle Bereiche wie Energie, Umweltschutz und Bauen sein. „Der ÖPNV muss für die Bürger kostenlos werden“, erklärte Unabhängigen-Kreisrat Xaver Hörmann. Damit wären viele Probleme rund um den Verkehr und die damit verbundenen Umweltbelastungen gelöst.

So seien die Logistik und die damit verbundenen Kosten immens, die notwendig sind, um Verkaufsautomaten oder die Kontrolle der Fahrgäste zu organisieren. Als Versammlungsleiterin führte Kariene Eikelmann durch die amtlich vorgeschriebenen Wahlschritte. (FA)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren