Newsticker
Italien verschärft Corona-Maßnahmen in einigen Regionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Unterbergen: Betrunkener Autofahrer rammt Telefonmast

Polizeireport Schmiechen

18.01.2019

Unterbergen: Betrunkener Autofahrer rammt Telefonmast

Die Kreisstraße AIC12 zwischen Prittriching und Unterbergen war zwischenzeitlich gesperrt.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Ein 25-Jähriger kommt von der Straße ab und fährt gegen einen Telefonmast. Das Auto rollt weiter. Erst bei einem Brennholzlager kommt es zum Stehen.

Ein betrunkener 25-Jähriger hat am Donnerstagabend bei Unterbergen einen Telefonmast umgefahren. Nach Angaben der Polizei war der Mann zunächst auf der Kreisstraße von Prittriching nach Unterbergen unterwegs. Kurz vor der Ortseinfahrt kam er nach links von der Fahrbahn ab, fuhr auf ein Feld und kollidierte dort mit einem Telefonmast. Dieser brach ab und fiel quer über die Straße. Der Wagen des 25-Jährigen fuhr noch einige Hundert Meter weiter, bis er gegen ein Brennholzlager stieß. Die Kreisstraße wurde gesperrt, die Feuerwehr rückte mit über zehn Einsatzkräften an. Als die Polizisten den Unfallfahrer kontrollierten kam heraus, dass dieser nicht nur 1,3 Promille hatte, sondern bereits im September seinen Führerschein verloren hatte – wegen einer Trunkenheitsfahrt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren