Newsticker
Fast zwei Drittel der Deutschen befürworten allgemeine Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Wechsel: Sie vermarkten das „grüne Gold“

Wechsel
29.11.2016

Sie vermarkten das „grüne Gold“

Die neue Vorstandschaft der Forstbetriebsgemeinschaft: (von links) Emmeran Kopp, Anton Wittmann, Hans-Jürgen Erhard, Gottfried Wecker, Vorsitzender Anton Späth und Josef Ziegler. Rechts der scheidende Vorsitzende Leonhard Büchler, der zum Ehrenmitglied erklärt wurde.
Foto: Elisa Glöckner

Leonhard Büchler gibt den Vorsitz der Forstbetriebsgemeinschaft an Anton Späth ab

Der Landkreis Aichach-Friedberg ist zu 25 Prozent bewaldet. 2000 Waldbesitzer gibt es, sie machen etwa drei Millionen Euro Umsatz im Jahr. Fast die Hälfte ist in der Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) zusammengeschlossen. Diese hat jetzt einen neuen Vorsitzenden. Leonhard Büchler gab sein Amt aus Altersgründen ab. „Ich muss erst meine Frau fragen“, habe er geantwortet, als ihn sein Vorgänger Kaspar Gail damals bat, den Vorstand zu übernehmen, erzählte er bei der Jahreshauptversammlung der FBG. Nun, 20 Jahre später, blickte er auf Höhen, Tiefen und Herausforderungen seiner Amtszeit wie den Sturm „Lothar“ 1999 oder den Jahrhundertsommer 2003 zurück. „Seit der Gründung versucht die FBG, erträgliche Bedingungen für den kleinwirtschaftlichen Forstbetrieb zu ermöglichen“, sagte Büchler. Seinem Nachfolger wünsche er dasselbe Vertrauen, das auch ihm zuteilwurde – mit der Mahnung, dass man sich dieses auch verdienen müsse.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.