1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. 80 plus – und immer noch am Ball beim TC Kissing

Tennis

09.09.2019

80 plus – und immer noch am Ball beim TC Kissing

Sie bringen es zusammen auf stolze 320 Jahre, die vier Senioren des TC Kissing. Klar, dass das Jubiläum von Sepp Hölzl, Horst Bartels, Toni Leiprecht und Egon Dumler (von links) beim TCK gebührend gefeiert wurde.
Bild: Hans Bley

Ein Quartett beim TC Kissing ist zusammen 320 Jahre alt. Dieses besondere Jubiläum wird natürlich gebührend gefeiert.

Es war eine besondere Feier, die vor Kurzem beim Tennis-Club (TC) Kissing über die Bühne ging. Vier TCK-Mitglieder brachten es gemeinsam nämlich auf 320 Jahre.

Seit gefühlt ewigen Zeiten treffen sich die Senioren des TC Kissing zweimal wöchentlich zum Tennisspiel. In drei bis vier Doppeln jagen dann die Junggebliebenen der gelben Filzkugel nach, so als ob die Zeit stehen geblieben wäre. Vier der „honorigen Herren“ feiern in diesem Jahr den 80. Geburtstag. Was lag da näher, als gemeinsam eine 320-Jahr-Feier zu organisieren, schließlich ist ja 80 mal vier gleich 320. An einem Donnerstag war es schließlich so weit. Zunächst stand das gemeinsame Tennisspiel im Vordergrund, und selbstverständlich bildeten die vier Jubilare Sepp Hölzl, Horst Bartels, Toni Leiprecht und Egon Dumler ein illustres Doppel.

Das Ergebnis ist Nebensache

So standen also 320 Jahre auf dem Platz, um mit jugendlichem Ehrgeiz und langjähriger Erfahrung den Gegner auszuspielen.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Das Ergebnis ist nicht überliefert und auch nebensächlich. Wichtiger ist der Spaß am Spiel und das gemeinsame Feiern in einer geselligen Runde. An die 25 Spieler folgten der Einladung, genossen ein leckeres Mittagessen und ein professionelles Nachmittagsprogramm mit einer Bläsergruppe unter Leitung von Ernst Markus und weiteren musikalischen Darbietungen.

Auch beim Feiern bewiesen die Senioren ein erstaunliches Durchhaltevermögen bis in den frühen Abend hinein. Und dann wird auch noch das Geheimnis der langen Fitness verraten: regelmäßig ein Schlückchen Frankenwein der Lage „Ewig Leben“. Der Name ist Programm. Wenn das kein gutes Omen ist!

„Unsere Senioren sind eine sehr wichtige Säule des Vereins. Sie zeigen vorbildhaft, dass Sport jung und fit hält und gerade Tennis bis ins hohe Alter gespielt werden kann. Sie bereichern das Vereinsleben und haben zudem über Jahrzehnte für die jährliche Platzaufbereitung gesorgt. Dafür sind wir sehr dankbar“, so Hans Bley, der Zweite Vorsitzende des TC Kissing. (FA)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren